Für ihr Kind tut sie alles! Alleinerziehende Mama verwandelt sich in den coolsten Papa ever

Ihr Sohn Elijah ist für Mama Yevettes ihr ein und alles und nichts will sie mehr, als ihn glücklich zu sehen. Zu diesem Zweck schlüpft sie während eines Schul-Events in eine ganz besondere Rolle. 

Alleinerziehende Mütter haben es nicht leicht – sie müssen für ihr Kind oft Mutter und Vater zugleich sein. Wenn in der Schule dann auch noch ein Vater-Kind-Event ansteht, sind sie ganz besonders gefordert.

So erging es kürzlich auch der jungen Mutter Yevette Vasquez. Sie bringt ihren Sohn Elijah gerade zur Schule, als er ihr plötzlich erzählt, dass sich dort an diesem Tag alle Väter mit ihren Kindern zum Donut-Essen treffen. Eine unangenehme Situation für Elijah, der ohne einen Vater auwächst. Damit er sich dennoch nicht ausgeschlossen fühlt, hat sich Yevette kurzerhand etwas ganz besonderes einfallen lassen. Denn schließlich gibt es nichts, was ein Baseballcap und ein aufklebbarer Schnäuzer nicht regeln könnten ...

Und so schlüpft Yevette für ihren Sohn in eine ganz neue Rolle. Für ein paar Stunden ist sie nicht seine Mum, sondern der wohl coolste Vater, den sich ein Kind wünschen kann. "Ich wollte nicht, dass er sich ausgeschlossen fühlt. Ich weiß, dass es für ihn nicht leicht ist, Väter mit ihren Kindern zu sehen. Aber so ist das Leben nun mal und alles, was ich tun kann, ist ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern", schreibt sie auf ihrer Facebook-Seite und lädt zum Beweis gleich ein paar Fotos ihres Auftritts hoch.

Elijah wird die Aktion seiner Mutter wohl niemals vergessen und auch die anwesenden Väter waren allesamt ziemlich beeindruckt von Yevettes aufopferungsvoller Geste. Die Single-Mutter hingegen sieht ihre Aktion gespalten, denn eine Sache bereut sie zutiefst: "Dass ich das nicht schon viel früher getan habe!" 

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!