"Kein Fußball mit der Frisur!": Was diesem Kind passiert ist macht wütend

Letztes Video wiederholen

Es ist eine Unverschämtheit, die nicht nur Eltern zu Weißglut bringt: Die achtjährige Mili Hernandez wurde bei einem Fußballturnier disqualifiziert, weil sie mit ihren kurzen Haaren für einen Jungen gehalten wurde. Doch nicht nur sie war betroffen, auch ihr restliches Team durfte an dem Turnier nicht mehr teilnehmen. Doch nachdem der Fall publik wurde, bekam Mili plötzlich überraschend prominente Unterstützung - im Video seht ihr die ganze Geschichte!

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Brigitte-MOM-Newsletter

    MOM-Newsletter

    Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!

    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
    auf Facebook
    Fan werden

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Unfassbar: Dieses Mädchen darf nicht Fußball spielen – weil es die falsche Frisur hat

    Es ist eine Unverschämtheit, die nicht nur Eltern zu Weißglut bringt: Die achtjährige Mili Hernandez wurde bei einem Fußballturnier disqualifiziert, weil sie mit ihren kurzen Haaren für einen Jungen gehalten wurde. Doch nicht nur sie war betroffen, auch ihr restliches Team durfte an dem Turnier nicht mehr teilnehmen. Doch nachdem der Fall publik wurde, bekam Mili plötzlich überraschend prominente Unterstützung - im Video seht ihr die ganze Geschichte!

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden