Großkunde kauft komplette Toys'R'Us-Filiale leer – und der Grund rührt zutiefst

In den USA hat ein anonymer Käufer den gesamten Inhalt einer Toys'R'Us-Filiale erstanden, zahlreiche Kunden gingen seinetwegen anschließend leer aus. Doch der rührende Grund des Großkunden dürfte sie alle milde stimmen.

Davon träumt wohl jedes Kind: In einen Spielzeugladen gehen und das ganze Geschäft komplett leer kaufen! Genau das hat jetzt jemand in den USA in einer Toys'R'Us-Filiale getan. Für rund eine Million Dollar hat ein Unbekannter das gesamte Spielzeug des Toys'R'Us-Ladens in Raleigh, North Carolina gekauft. Wie die Mitarbeiter der Filiale gegenüber "CBS17" berichteten, sei der Großeinkauf vergangene Woche mit einem LKW abgeholt worden. Die Regale waren anschließend ratzekahl leer.

Einkauf für einen guten Zweck

Und sie werden auch nicht wieder aufgestockt, jedenfalls nicht von Toys'R'Us: Ende vergangenen Jahres meldete die Spielzeugladenkette Insolvenz an. Während die deutschen Filialen vom irischen Spielwarenhändler Smyths übernommen werden, heißt es für die Toys'R'Us-Läden in den USA endgültig Good Bye. Am vergangenen Freitag war überall der letzte Tag. 

Außer in Raleigh: Dort wurde die Filiale dank des Großkunden sogar noch einen Tag früher geschlossen – schließlich gab's ja nach Abfahrt des prall gefüllten LKW nichts mehr zu verkaufen. Wer geplant hatte, am letzten Tag des Ausverkaufs noch das eine oder andere Schnäppchen zu schießen, war also angeschmiert.

Allerdings wird wohl der Grund dafür die meisten Kunden schnell über ihre Enttäuschung, leer ausgegangen zu sein, hinwegtrösten: Der anonyme Käufer hat das Spielzeug nicht für den Eigenbedarf abholen lassen, sondern will es an bedürftige Kinder spenden. Unter den Mitarbeitern kursiert das Gerücht, dass es sich bei dem Wohltäter möglicherweise um Santa Claus handeln könnte.

Doch egal, wer der Käufer ist: Seine Investition ist auf jeden Fall eine großzügige Geste! Und in gewisser Weise ist die Aktion auch für Toys'R'Us eine positive Wendung. Denn so wird selbst die Insolvenz der Kette indirekt noch zahlreichen Kindern eine Freude bereiten, die sonst in ihrem Leben vielleicht weniger Glück haben. 

Trauriges Kind

     

sus
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

USA: Toys'R'Us'Filiale
Unbekannter kauft komplette Toys'R'Us-Filiale leer – aus rührendem Grund!

In den USA hat ein anonymer Käufer den gesamten Inhalt einer Toys'R'Us-Filiale erstanden, zahlreiche Kunden gingen seinetwegen anschließend leer aus. Doch der rührende Grund des Großkunden dürfte sie alle milde stimmen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden