Junge Mutter stürzt mit Kinderwagen – tot

Furchtbarer Unfall: Eine junge Mutter starb, als sie versuchte, ihre Tochter samt dem Kinderwagen die Treppen zu zur U-Bahn hinunterzutragen.

Dieser schreckliche Unfall einer jungen Mutter erschüttert New York: Malaysia Goodson (22) aus dem US-Bundesstaat Connecticut war mit ihrer ein Jahr alten Tochter zum Shoppen in die Stadt gefahren. Als sie versuchte, das kleine Mädchen mitsamt dem Kinderwagen die Stufen zur U-Bahn-Station hinabzutragen, stürzte sie. 

Die Polizei fand die junge Mutter am Montag gegen 20 Uhr bewusstlos. Im Krankenhaus konnte nur noch ihr Tod festgestellt werden. Ihre Tochter Rhylee überlebte den Sturz leicht verletzt und befindet sich der Familie zufolge in Obhut ihres Vaters. 

Viele Stationen haben keinen Lift

Für große Empörung sorgt die Tatsache, dass in New York die meisten U-Bahn-Stationen keinen Lift haben und somit tagtäglich Eltern gezwungen sind, ihre Kinderwagen die Treppen hinauf- und hinunterzutragen. Auch Menschen mit Behinderungen wird dadurch der Zugang zu den Stationen erschwert. 

Bürgermeister Bill de Blasio, so berichtet der "Spiegel," zeigte sich erschüttert über die "herzzerbrechende Tragödie" und erklärte auf Twitter, dieser Unfall sei zu vermeiden gewesen. "Das U-Bahn-System ist nicht für alle zugänglich, das sollte die MTA nicht zulassen", schrieb er im Hinblick auf die verantwortliche Behörde, die "Metropolitan Transportation Authority".

Ob die junge Mutter aus Versehen die Treppe hinabfiel oder ob eventuell auch gesundheitliche Gründe dazu führten, dass sie das Gleichgewicht verlor, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Videotipp: Schock auf der Straße: 2-jähriges Kind fällt aus fahrendem Auto!

Schock: Kind fällt aus fahrendem Auto. Was dann passiert, ist unglaublich!
mh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!