Ernsthaft? Für Kate Hudson ist ein Kaiserschnitt reine Faulheit

Wow! Mit dieser Aussage hat Kate Hudson gerade mächtig Ärger am Hals. Sie nennt eine Geburt per Kaiserschnitt "faul".

Ernsthaft? Für Kate Hudson ist ein Kaiserschnitt reine Faulheit
Letztes Video wiederholen


Leider gibt es immer noch viele Frauen, die einen Kaiserschnitt nicht als 'echte Geburt' ansehen. Auch Schauspielerin Kate Hudson (38) scheint zu diesem Thema eine klare Meinung zu haben und verärgert damit ihre Fans.


Der 'Wie werde ich ihn los in 10 Tagen'-Star wird das Oktober-Cover der amerikanischen Cosmopolitan zieren. Im Rahmen eines Interviews mit dem Magazin füllte sie einen Fragebogen aus. Auf die Frage, was das Faulste sei, was sie jemals getan habe, antwortete die Schauspielerin: Ihr Kind per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht zu haben.


Wütende Fans

Ihre Antwort sorgt für Empörung bei vielen Müttern. "Ich hatte zwei Kaiserschnitte, weil meine Schwangerschaften risikoreich waren und es der sicherste Weg war, meine Kinder sicher auf die Welt zu bringen. Wenigstens hatte SIE eine Wahl", so eine Twitter-Userin wütend. "Was du über Kaiserschnitte gesagt hast, ist beleidigend und verletzend. Du solltest dich am besten sofort entschuldigen", schreibt eine andere.

Unterstützung für Kate Hudson

Doch es gibt auch Stimmen, die sich für Kate stark machen. Sie vermuten, dass die Schauspielerin den Kaiserschnitt aus praktischen Gründen hat durchführen lassen und sie es nun als bequem einstuft, sie allerdings nicht generell an Notkaiserschnitte gedacht hat. Also nur eine unglückliche Formulierung?

Letztendlich geht es bei diesem Thema nicht um richtig oder falsch, tatkräftig oder faul. Abgesehen davon haben viele  werdende Mütter gar keine Wahl. Und jetzt mal ehrlich: Ist es nicht egal, auf welchem Weg das Kind zur Welt kommt, Hauptsache man hat sein Glück endlich in seinen Armen?

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!