Kate Middleton: Plant sie dieses Mal eine Hausgeburt?

Kate Middleton Hausgeburt

Herzogin Kate will ihr nächstes Kind angeblich zuhause bekommen. Und ehrlich gesagt: Wir könnten sie gut verstehen.

Nein, ist gerade wirklich nicht zu beneiden. Die Frau von Prinz William ist aktuell mit dem dritten Kind schwanger und leidet unter einem fiesen Schwangerschaftsphänomen: Hyperemesis gravidarum. Das ist eine besonders schwere Form der Schwangerschaftsübelkeit, bei der sich die Schwangere quasi ununterbrochen erbrechen muss. Da nützen auch der royale Prunk und der Prinz an der Seite nichts – der Frau geht es einfach hundeelend. Sie verlässt darum auch aktuell kaum noch das Haus.

Nun macht ein Gerücht die Runde, dass sie dort, zuhause, am liebsten auch das dritte Kind zur Welt bringen wolle.

Eine Hausgeburt war schon immer Kates Wunsch

Laut dem britischen Mirror erzählte ein Insider, dass sie sich schon bei ihren Kindern George und Charlotte eine gewünscht habe. Doch Ärzte hätten ihr davon abgeraten – es sei zu unsicher. Also bekam Kate George und Charlotte im Krankenhaus.

Beide Geburten verliefen allerdings völlig ohne Komplikationen. Die kleine Charlotte brauchte sogar nur 2,5 Stunden, um auf die Welt zu kommen. Darum wolle Kate es dieses Mal mit einer Hausgeburt im Kensington Palace versuchen, sagt der Insider.

Falls das stimmt, können wir sie sehr gut verstehen. Denn egal, ob man nun eher ein Haus- oder Klinikgeburts-Verfechter ist – niemand hätte Lust darauf, sich nach einer Geburt mit dem Winzling im Arm als erstes 3.000 Fotografen, Kameras und Journalisten stellen zu müssen. Und genau das wird wieder der Fall sein, wenn Kate ihr Kind in einer Klinik bekommt.

Dann lieber erstmal schön zuhause bleiben und sich dann auf dem Palast-Balkon zeigen, wenn die Zeit wirklich reif dafür ist. Zumal Hausgeburten eine Tradition haben bei den Windsors: Die Queen selbst hat alle ihr vier Kinder im Buckingham Palace geboren.

Also, drücken wir Kate die Daumen, dass sie dieses Mal die Geburt bekommt, die sie sich wünscht. Aber vor allem erstmal: Gute Besserung!


Videotipp:


miro

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Newsletter
    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
    auf Facebook
    Fan werden

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Kate Middleton Hausgeburt
    Kate Middleton: Plant sie eine Hausgeburt?

    Herzogin Kate will ihr nächstes Kind angeblich zuhause bekommen. Und ehrlich gesagt: Wir könnten sie gut verstehen.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden