VG-Wort Pixel

Kinderarztbesuch 3 Tipps, mit denen Kinder ihre Angst vor Spritzen beim Arzt verlieren

Eine Kinderärztin verrät, wie man den Kindern die Angst vor Spritzen nehmen kann.
Mehr
Als Elternteil will man stets das Beste für sein Kind. Die Gesundheit steht an erster Stelle. Um den Nachwuchs vor etwaigen Krankheiten zu schützen, können Impfungen helfen. Wir geben drei Tipps, mit denen den Kindern ihre Angst vor Spritzen genommen werden kann.

Wenige Kinder freuen sich auf den Arztbesuch. Häufig scheuen sich die Kleinen vor der Untersuchung. Wenn es dann auch noch heißt, dass eine Spritze gegeben werden muss, fließen oft Tränen. Doch wie kann man ihnen die Angst nehmen? 

So nimmst du deinem Kind die Angst vor dem Piks

Kindern fällt es nicht immer leicht, ihre Gefühle zu ordnen, vor allem, wenn ihnen eine Situation Unbehagen oder Angst bereitet. Vor einer Spritze kann oftmals eine fürsorgliche Vorbereitung helfen, um dem Kind seine Furcht zu nehmen. Wir haben drei Tipps einer Kinderärztin gegen die Angst vor Spritzen in einem Video zusammengefasst.

Quelle: wbur.org

Brigitte

Mehr zum Thema