VG-Wort Pixel

Die drolligste Suche aller Zeiten: "Wo steckt denn meine Gabel?"


Ein Kind kann die Gabel in seiner Hand nicht finden - seine Riesenfreude, als er sie endlich entdeckt, ist ein echtes Erlebnis!

 

"Wo ist sie denn hin?"

Wir kennen alle die Situation etwas zu suchen, was wir doch eigentlich vor ein paar Augenblicken noch in der Hand hatten. In den meisten Fällen legen wir es unbewusst einfach irgendwo ab, ohne sich in der Hektik des Alltags oder Gedankenlosigkeit daran zu erinnern.

 

Dieser kleine Junge hingegen, der seine Gabel sucht und auf die immer wieder gestellte Frage seiner Mutter „ Wo ist deine Gabel?“ mit „ Ich weiß es nicht!“ antwortet hält er diese ohne es zu merken die ganze Zeit in der Hand. Irgendwann gibt ihm seine Mama den Hinweis, dass sie sich doch in seiner Hand befinde und der Jungen schaut mit staunenden Blick auf seine Hand und sagt „Oh, ich habe sie gefunden“. Jetzt isst er ganz locker sein Essen auf und tut so als ob nichts passiert wäre und seine Mutter amüsiert sich köstlich über die ungeplante Aktion ihres Sohnes. Wir mussten die ganze Zeit nur schmunzeln, da der Kleine so niedlich und souverän die Situation löst und mit seinem entzückenden Lächeln und uns alle um den Finger wickelt.

Lara Brünings

Mehr zum Thema