Maniküre für ein Baby? Aufregung um dieses Foto

Äh - geht's noch?

 Seid ihr auch gerade fassungslos? Dann seid ihr nicht allein! Dieses Foto, das auf Instagram geteilt wurde, lässt tausende Menschen mit dem Kopf schütteln - zumindest lässt sich das aus den Kommentaren ablesen.

Erziehungsfehler, die Kinder zu Tyrannen machen können: Junge zeigt beide Stinkefinger

Woher das Bild kommt, ist nicht bekannt. Hat sich hier wirklich ein Maniküre-Fan bei seinem Baby ausgetobt? Das wäre geradezu obszön. Denn es sieht nicht nur ziemlich gruselig aus - jeder, der schon mal einem Baby die Fingernägel geschnitten hat, weiß auch, wie leicht man die Kleinen dabei verletzen kann.

Und wenn das Baby sich mit den langen Nägeln im Gesicht herumfummelt, können auch blutige Kratzer entstehen. Kurz: Es wäre eine ziemliche Schnapsidee und kommt gleich nach den Highheels für Babys, wie Bloggerin Patrizia Cammarata treffend bemerkte.

Vielleicht (und ehrlich gesagt hoffen wir es sehr) hat sich aber auch nur jemand einen Spaß erlaubt, beim allerersten Fingernagel-Schnitt des Babys. Denn damit wartet man ja einige Zeit, bis sie schon recht lang sind. Und kurz nachdem das Foto entstand, wurden die Nägel dann ganz normal und kurz geschnitten - zumindest hoffen wir das! 

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!