Eltern, hört auf, euch gegenseitig fertig zu machen!

Ein wunderbarer Film nimmt den absurden Dauerkrieg zwischen Eltern aufs Korn. Yoga-Mütter gegen Business-Moms, Still-Apostel gegen Flaschen-Väter, Tuchträger gegen Wagenschieber - haben wir nicht Wichtigeres zu tun?

Dieser Film hat uns heute in der MOM-Redaktion die Tränen in die Augen getrieben. Weil wir so lachen mussten. Weil er so wahr ist. Und am Ende so rührend.

Gedreht wurde er im Auftrag der US-Firma Similac, die Schwangerschafts- und Babyartikel herstellt. Er ist der Auftakt ihrer Kampagne "The Sisterhood of Motherhood" (auf Deutsch etwa: 'Die Schwesternschaft der Mutterschaft'). Sie soll "Eltern ermutigen, zusammenzukommen und sich auf das zu konzentrieren, was sie gemeinsam haben und nicht, was sie unterscheidet".

Kurz: Hört endlich auf mit den Mommy Wars!

Diese Botschaft haben sie in dem Film namens "The Mother 'Hood" herrlich umgesetzt. Wie verfeindete Gangs gehen die verschiedenen Kinder-Aufzucht-Glaubensgruppen aufeinander los. Der Spielplatz wird zur Kampfarena.

"Oh schau mal, da kommt die Brust-Polizei", giften drei Frauen, die ihren Kindern gerade die Flasche geben. Die Gegnerinnen wackeln herausfordernd mit dem Busen. Ihre Botschaft: Wer sein Kind liebt, stillt! Dann treten die Babytragen-Botschafterinnen auf. "Ihr schiebt nur - wir kuscheln", attackieren sie die Mütter mit den Designer-Kinderwägen. Die Väter lachen über Helikopter-Mütter, verstehen aber keinen Spaß, wenn sie selbst als Mamis bezeichnet werden: "Hey, das ist sexistisch!" Nicht fehlen dürfen natürlich die berufstätigen Mütter, die sich fragen, was Hausfrauen eigentlich den ganzen Tag so machen, und die Umweltapostel wedeln bedrohlich mit der Stoffwindel.

Gerade, als die Wortfechte drohen in Gewalt zu münden, passiert etwas, das alle wieder auf den Boden zurückbringt. Das verraten wir aber nicht, seht einfach selbst.

Und tragt die Botschaft weiter!

Habt Euch lieb!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!