VG-Wort Pixel

10 Gründe, warum Weihnachten mit Kindern das Größte ist

Ja, wir Mütter meckern oft über Weihnachten. Zu viel Stress, zu viel Konsum. Aber wenn es dann soweit ist, gibt es doch nichts Schöneres, oder?

1. Weil nichts über den Moment geht, wenn die Kinder morgens ins Bett kriechen und rufen: "Heute ist Heiligaaaaabend!"

Dann sehen wir sogar darüber hinweg, dass es erst 5:47 Uhr ist.

2. Weil wir mit ihnen lauter Filme gucken können, die wir selbst "als Kind soo geliebt" haben.

Den Braten kann ja Papa vorbereiten.

3. Weil wir endlich all die Sachen schenken können, die wir nie bekommen haben.

Und dann bauen wir selbst den ganzen Abend die riesige Ritterburg auf.

4. Weil sich die Erwachsenen weniger anzicken.

Es sind ja Kinder da.

5. Weil sich alle trauen, laut und inbrünstig kitschige Lieder zu singen.

Und solche Feiern waren schon immer am besten.

6. Weil endlich mal wieder alle zusammen Gesellschaftsspiele spielen.

Oft bis tief in die Nacht.

7. Weil sowieso immer irgendwas schief geht.

Und wir uns vom Perfektionismus verabschieden können.

8. Weil unser Alltag mit etwas Magie und Fantasie einfach schöner ist.

Und der Onkel im Weihnachtsmann-Dress zum Schießen aussieht.

9. Weil man merkt, dass es die viel zitierten "leuchtenden Kinderaugen" wirklich gibt.

Echt! Funktioniert sogar im LED-Kerzen-Licht.

10. Weil man sich selbst wieder ein bisschen wie ein Kind fühlt.

Euch allen frohe Weihnachten!

miro

Mehr zum Thema