VG-Wort Pixel

Personalmangel "Deutsche Kitas stehen vor dem Kollaps!"

Qualifizierte Erzieher:innen fehlen an allen Ecken und Enden.
Mehr
In deutschen Kitas fehlt das Personal. Nun schlägt der Verband "Bildung und Erziehung" Alarm und warnt, dass ein Kollaps des Systems unmittelbar bevorsteht.

Es fehlt an qualifiziertem Personal – und das nicht zu knapp: Immer mehr deutsche Kindertagesstätten haben zu wenig Betreuer:innen für ihre Kinder. Im vergangenen Jahr fehlte in rund 9.000 Einrichtungen dringend benötigtes Personal. Die genaue Anzahl der beschäftigten Erzieher:innen ist an die Zahl der Kinder geknüpft, die in der entsprechenden Tagesstätte betreut werden.

Kitas vor dem Kollaps: Wie kann die Zukunft aussehen?

Nicht nur jetzt sieht die Lage dramatisch aus: Laut der Organisation "Deutscher Städtetag" sollen bis 2030 rund 230.000 Erzieher:innen in Kindertagesstätten, Krippen und Horten fehlen. Zahlen, die leider wenig Hoffnung geben. Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung werden immerhin höhere Investitionen für mehr Kitaplätze und Ganztagesangebote versprochen. Warum die Lage aber gerade jetzt noch schwieriger wird, seht ihr im Video.

Quelle: RTL, tagesschau.de

Brigitte

Mehr zum Thema