Dieses Hochzeitsfoto rührt uns zu Tränen!

Freud und Leid könnten nicht näher beieinander liegen: Das ungewöhnliche Hochzeitsfoto von Celia und Geff Kinzel mit ihrem Sohn Logan. 


Celia und Geff Kinzel feiern Hochzeit. Doch statt in einer Kirche traut sich das Paar auf dem Krankenhausflur, statt Reiskörnern und Blumen sehen wir, wie die beiden einen Tropf den Gang entlang schieben. Celia und Geff heirateten am 7. Januar - aus einem traurigen, aber gleichzeitig sehr berührenden Grund.

"Der Tag war überhaupt nicht traurig"

Ihr kleiner Sohn Logan wird wegen eines Hirntumors behandelt. Da der Zweijährige bei der Zeremonie nicht fehlen sollte, beschlossen seine Eltern, sich im "Nationwide Children’s Hospital" in Columbus das Ja-Wort zu geben. Auch wenn wir schlucken müssen - gegenüber der 'US-Weekly' versichert Celia: "Der Tag war kein bisschen traurig." Und das Krankenhaus schreibt zu dem rührenden Foto:  Manchmal, wenn man selbst nicht zur Feier kommen kann, kommt die Feier halt zu einem."

Sie sind eine Familie

An diesem Tag sei es nur wichtig gewesen, dass die Familie zusammen ist. "Wir waren besorgt, dass es Logan während der Zeremonie schlecht gehen könnte. Aber es war der erste Tag, an dem er voller Energie war, total glücklich und gesprächig", sagt Mama Celia. Umso herzzerreißender die Szene auf dem Flur, der kleine Logan mit Mundschutz auf dem Arm seines Papas. Doch auch, wenn das Bild dramatisch aussehen mag: Für Logan und seine Eltern, war dies einer der glücklichsten Tage im Leben.


Logan kämpft weiter

Anfang 2016 wurde bei dem Kleinen der Tumor entdeckt. Er wurde operiert, doch der Krebs kam schon im November zurück. Nun bekommt Logan eine Chemotherapie. Seine Eltern und sein Bruder stehen dem Zweijährigen bei und geben ihm die Kraft und Liebe, die er braucht.

Videoempfehlung:

Todkranke Frau hat nur einen Wunsch
Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!