VG-Wort Pixel

Sätze, die Eltern heute nicht mehr sagen. Zum Glück 😂

Sätze, die Eltern heute nicht mehr sagen. Zum Glück 😂
© Zdravinjo / Shutterstock
Jeder von uns hat sie noch im Kopf, die klassischen Verbote und Maßregelungen unserer Eltern und Großeltern. Hier sind einige Kuriose dabei!

Jeder kennt sie noch, Sätze wie "So lange du deine Füße unter meinem Tisch hast..." oder "Wenn du aufisst, scheint morgen die Sonne". Hier sind noch mehr Sprüche, die wir alle aus unserer Kindheit kennen und als moderne Eltern nicht mehr sagen. Oder rutscht euch doch noch mal der ein oder andere raus?

Guck nicht so viel Fernsehen, sonst bekommst du viereckige Augen!
Warte, wenn ich das deinem Vater erzähle!
Es gibt Kinder, die haben gar nichts zu essen.
Wenn du die Augen zumachst und was du dann siehst, das ist deins!
Indianer kennt kein Schmerz!
 Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt!
Sätze, die Eltern heute nicht mehr sagen. Zum Glück 😂
© Everett Collection / Shutterstock
Wer nicht hören will, muss fühlen.
 Schulzeit ist die schönste Zeit!
Mund zu, es zieht!
Sätze, die Eltern heute nicht mehr sagen. Zum Glück 😂
© Everett Collection / Shutterstock
Messer, Gabel, Schere, Licht sind für kleine Kinder nicht.
Du bist unmöglich!
Das erkläre ich dir, wenn du groß bist!
Lerne was, dann bist du was!
Ein Schluck Wein in der Schwangerschaft hat noch niemandem geschadet.
Gib dem Kind etwas Bier, dann schläft es besser.
Sätze, die Eltern heute nicht mehr sagen. Zum Glück 😂
© RetroClipArt / Shutterstock
Hier hast du fünfzig Pfennig. Kauft euch was Schönes!
Lass ihn ruhig die Herdplatte anfassen, dann macht er es nie wieder!
Dann gehst du ohne essen ins Bett!
Komm nach Hause, wenn es dunkel wird.
Sätze, die Eltern heute nicht mehr sagen. Zum Glück 😂
© Everett Collection / Shutterstock
Meine Tochter braucht nicht gut in der Schule sein, sie wird Hausfrau und Mutter.
Prügelt euch draußen!
Ich wasch dir den Mund mit Seife aus.
Sätze, die Eltern heute nicht mehr sagen. Zum Glück 😂
© Elzbieta Sekowska / Shutterstock

Mehr zum Thema