Schreiende Babys im Flugzeug nerven? Das macht diesen Papa stinksauer!

Dieser Vater möchte alle Menschen verdeutlichen, dass Eltern ihre Kleinkinder nicht einfach so weinen lassen. Es ist eben nicht mit einem: "Hör' bitte auf" getan!

Bevor der Urlaub richtig losgeht, ist es immer ein MEGA Stress am Flughafen, bis man dann endlich im Flugzeug sitzt und abschalten möchte. Doch dann schreit plötzlich lautstark ein Baby direkt hinter dir. Und wie fühlt sich das an? Die meisten Menschen sind in solchen Situationen extrem genervt, drehen sich immer wieder zu den Eltern um und werfen ihnen hasserfüllte Blicke zu. Aber mal ehrlich: Was genau erwartet man von den Eltern?

Verrückt: Dieses Paar setzt andere Prioritäten als die Fruchtblase platzt

Sorry, aber die Eltern können wirklich nichts dafür!

Genau diese Frage stellte nun ein Vater in den USA. Elon James White möchte mit seinen Twitter-Posts klarstellen, dass nervige Blicke oder lautes Räuspern von Reisenden total unangebracht sind. Denn mal ehrlich, weder das Baby noch die Eltern können wirklich was dafür.

Es läuft eben nicht immer alles nach Plan ...

"Ich habe gerade einen Beitrag von jemandem gelesen, der Menschen mit Kindern beschimpft, dass sie ihre Kinder in Flugzeugen gefälligst vom Weinen abhalten sollen. Was genau erwartet ihr von Eltern?" So Elon auf Twitter. Er hat es satt, dass die Menschen den Eltern Vorwürfe machen – denn es ist falsch, wenn Leute behaupten, sie würden ihre Kinder einfach weinen lassen. "Meine Frau und ich tun beide alles in unserer Kraft stehende, um sicherzustellen, dass unser Kind nicht das schreiende Baby ist, weil wir schon von so vielen Menschen fiese Dinge hören mussten", so der Vater gegenüber der 'Huffington Post'. 

Klare Ansage eines Papas

Reist man selbst ohne Kind, sieht mal in den wenigsten Fällen die Bemühungen von Eltern, sondern hört nur das Geschrei ihrer Kleinen. Da ist es verständlich, dass Elon auf Twitter allen Pöblern eine Ansage macht: "'Ich habe selbst keine Kinder, also sollte ich mir nicht anhören müssen, wie eure schreien.' Dann solltest du einen Privatjet nehmen. Ich muss ständig mit Sachen klarkommen, die ich hasse."

Das haben Eltern einfach nicht verdient!

Er möchte den Menschen zu verstehen geben, dass es Eltern nicht verdient haben, derartig unfreundlich behandelt zu werden. "Wenn ein Kind weint, dann sind seine Eltern diejenigen, die am meisten frustriert sind", so Elon. "Das Letzte, was Eltern brauchen, wenn ihre Kleinen weinen, ist die Angst oder die Scham, die Menschen ihnen aufbürden, nur weil sie kurzzeitig eine Unannehmlichkeit über sich ergehen lassen müssen." 

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!

Neuer Inhalt