VG-Wort Pixel

Nach Fehlgeburt: Eine Mama bringt gesunde Sechslinge zur Welt

Sechslinge bei Fotoshooting
© Ashley Sargent Photography
Nach einer Fehlgeburt glaubten Eric und Courtney kaum noch daran, wieder Eltern werden zu können. Und wurden dann überrascht.

Diese sechs süßen Babys sind mehr als zehn Wochen zu früh geboren worden. Jetzt durften Blu, Layke, Rawlings, Rayne, Tag und Rivers aus Alabama, nach einigen Wochen im Krankenhaus gesund nach Hause. Und sie hatten prompt ihr erstes Fotoshooting mit Ashley Sargent.

Die Ganze Waldrop Familie
© Ashley Sargent Photography

Die Waldrops haben sich immer eine große Familie gewünscht

Beide sind schon seit ihrer Schulzeit ein Paar. 2008 wurde ihr erster Sohn, Saylor, geboren. Mit der Hilfe von Fruchtbarkeitsbehandlungen bekamen Eric und Courtney dann Zwillinge, Wells und Bridge. Doch der Wunsch nach weiteren Kindern war da und endete vorerst sehr traurig - mit einer Fehlgeburt. Aber dann wurde Courtney wieder schwanger. Und obwohl die Ärzte eine Mehrlings-Schwangerschaft von vorne herein fast ausgeschlossen haben, schlugen dann sechs kleine Herzen in Courtneys Babybauch: drei Jungs und drei Mädchen.

Sechslinge gepukt
Das Farbmotiv wählte die Fotografin mit den Eltern gemeinsam und bewußt: Weil es nach jedem Sturm einen Regenbogen gibt.
© Ashley Sargent Photography

Im Dezember 2017 erblickten Blu, Layke, Rawlings, Rayne, Tag und Rivers dann das Licht dieser Welt. Zusammen mit ihren Geschwistern und Eltern wurde das schöne Ereignis dann mit einem Neugeborenen-Fotoshooting gefeiert. Denn diese kleinen Kämpfer beweisen, dass Wunder geschehen!


Mehr zum Thema