Starbucks-Mitarbeiter lässt Hochschwangere nicht auf Toilette

Ganz schön unverschämt, oder? Janine ist im achten Monat schwanger und durfte nicht aufs Klo - denn: Nur wer was bei Starbucks kauft, darf auch die Toilette benutzen. Kein Scherz!

Eine Hochschwangere Frau musste während eines Stadtbummels dringend auf Toilette. Zusammen mit ihrem Mann gingen sie in die Starbucks-Filiale in Hamburg am Rathausmarkt und fragten höflich, ob die 24-Jährige die Toilette benutzen dürfe. Doch ein Mitarbeiter verweigerte ihr den Toilettengang und brachte kein Verständnis für die im achten Monat schwangere Frau. "Ich habe ihm sogar meinen Mutterpass gezeigt, aber er blieb stur“, sagte Janine gegenüber der "Hamburger Morgenpost".

Erst kaufen, dann pinkeln - ernsthaft?!

Grund dafür: Sie müsse vorher erst etwas kaufen. Obwohl sie auf die Dringlichkeit hinwies, berief der Mitarbeiter sich auf seine Vorschriften – dass Janine offensichtlich hochschwanger war, interessierte den Mitarbeiter wohl nicht. Die 24-Jährige eilte aus dem Laden und fand in der gegenüberliegenden Einkaufspassage eine öffentliche Toilette, doch nichtsdestotrotz ist sie schwer enttäuscht. "Der Laden war voll, aber keiner sagte etwas".

Starbucks entschuldigt sich

Rechtlich gesehen dürfen Betreiber einer Gaststätte entscheiden, wer die Toilette benutzen darf, besonders, wenn es nicht zahlende Gäste betrifft. Doch trotzdem sind sie verpflichtet, in medizinischen Notfällen Nichtzahlende das Klo benutzen zu lassen. Auf eine Anfrage der 'Morgenpost' entschuldigt sich die Pressestelle von Starbucks Coffee Deutschland nun. Normalerweise würden sie in solchen Fällen kostenlose Codes ausstellen. 

Starbucks ist schon mal aufgefallen

Bereits im Dezember war Starbucks in den Schlagzeilen. In der Filiale am Hamburger Dammtorbahnhof wollte ein Obdachloser knapp einen Liter heißes Leitungswasser. Das Unverschämte: Vier Euro nahmen die Mitarbeiter dem Obdachlosen ab. 

Videoempfehlung:

Schwangere Tierpflegerin
Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!