Endlich eine Familie! So strahlen Kinder, die adoptiert wurden

Wie fühlt sich ein Kind, das nach Jahren im Kinderpflegeheim zu einer richtigen Familie zieht? Einen sehr bewegenden Eindruck dieser Gefühle vermitteln diese Fotos der Organisation "Together We Rise".

Adoption. Es ist ein sehr bürokratisches Wort für einen hochemotionalen Vorgang, der für die beteiligten Menschen das vermutlich wichtigste Ereignis ihres Lebens ist. Da ist ein Kind, das zwar gut versorgt in einem Kinderpflegeheim lebt, aber immer davon träumt, wie andere Kinder in einer "richtigen Familie" zu leben. Da ist ein Paar, das sich Kinder wünscht, aber womöglich keine bekommen kann - oder das schon welche hat und einem anderen Kind eine neue Perspektive geben will.

Und plötzlich macht die Adoption aus diesen Fremden eine neue Familie - und in sehr vielen Fällen ist sie ein großes Glück für alle.

Dieses Glück will "Together We Rise" aus den USA zeigen. Die Non-Profit-Organisation unterstützt Kinderpflegeheime, indem sie Spielzeug, Schulmaterialien, Bildungsangebote und sogar College-Stipendien spendet. Und sie betreiben einen Instagram-Account, auf dem sie seit über zwei Jahren Fotos von Kindern zeigen, die eine neue Familie gefunden haben.

"Es gibt so viele negative Berichte über Kinderpflegeheime, darum wollten wir mal die positiven Seiten zeigen, zum Beispiel die fantastischen Adoptionen, die jeden Tag passieren", so "Together We Rise"-Chefin Gianna Dahlia gegenüber der Huffington Post.

Wenn man diese Fotos sieht, muss man einfach mitstrahlen und mitfühlen. Und sie erinnern einen daran, dass Dinge wie Familie, Liebe, Geborgenheit nichts Selbstverständliches sind. Sondern ein großes Glück.

miro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!