"Power of Boobies": Fremde Frau rettet Vater mit ihren Superkräften

Väter können einem schon leid tun. Denn manchmal sind weibliche Brüste eben das einzige, was Babys wirklich beruhigen kann.

Flugreisen mit Baby sind immer eine Belastung für die Nerven. So ging es auch einem Mann aus den USA, der allein mit seinem 8 Monate alten Kind unterwegs war. Seine Frau war wegen einer Umbuchung in einem anderen Flieger gelandet und so musste er sich allein um das ziemlich aufgeregte Baby kümmern.

Hebamme zeigt, wie entspannend ein Babybad sein kann ❤️

Doch der Mann hatte Glück: Das Kind verguckte sich nämlich sofort in seine Sitznachbarin. Ständig wollte es zu der Frau rüberkrabbeln. Zunächst hielt er es davon ab - man will ja nicht stören. Aber die Frau bot an, das Baby zu halten - also willigte er ein.

Und was passierte dann? Das Baby kuschelte sich vertrauensvoll in den Busen der Fremden. "Nicht mal 60 Minuten später hat er sein Köpfchen auf ihre Brust gelegt und ist eingeschlafen!" so der erstaunte Papa.

Die Frau neben ihm lächelte nur weise und erklärte dem Mann das Geheimnis: "The Power of Boobies!" - "DIe Kraft der Brüste".

Tja, Männer. Da können wir nur raten: Augen auf bei der Sitznachbar-Wahl!

miro

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!