Das ist die strengste Geburtstagseinladung aller Zeiten

Ein Kindergeburtstag ist eine schöne Sache - diese Einladung nimmt den Gästen aber eher die Lust aufs Feiern.

Kindergeburtstage können ganz schön anstrengend für Eltern sein - es ist also sinnvoll, sich gut auf das Ereignis vorzubereiten. Allerdings kann man dabei auch übertreiben.

Die unbekannten Verfasser dieser Geburtstagseinladung, die im Netz derzeit die Runde macht, wissen jedenfalls ganz genau, was sie von ihren Gästen erwarten: Gehorsam und keine Widerworte.

Die Einladung ist offensichtlich an die Verwandten des Geburtstagskindes gerichtet. Und wir alle wissen, wie schwierig das Thema Geschenke sein kann, wenn Omas nicht zuhören wollen und Tanten irgendwelchen Quatsch kaufen. Aber eine derart patzige Liste mit Aufträgen? Das könnte auch dafür sorgen, dass allen die Lust vergeht und das Kind allein den Kuchen aufessen muss.

Nette Einladung oder Unverschämtheit? Der Text in der Übersetzung:

Betreff: ███ Geburtstagsliste

Da ███s Geburtstag bevorsteht, dachten wir, wir fragen nach vier Dingen, die er in den nächsten Monaten bestimmt oft benutzen wird. Ich habe meiner Mutter und meiner Schwägerin ████ eine Liste mit vier anderen Dingen gegeben, die ███ zu seinem Geburtstag haben möchte, so dass sie von ihrer eigenen Liste kaufen und Doppelungen vermeiden können. Wir bitten nur Großeltern und direkte Tanten/Onkels um Geschenke für ███s Geburtstagsparty, und genau wie an Weihnachten würden wir es gerne auf zwei Gegenstände pro Haushalt beschränken.

███s Geburtstagsliste für die ████-Seite der Familie ist:

- Ein Wasser-Spieltisch (exakt dieses Modell, wegen des Abflusses) - BESTELLLINK - Ein Spieltunnel - BESTELLLINK - "Fill in the missing Cheerios"-Spielbuch - BESTELLLINK

Wenn ihr es nicht schafft, die Gegenstände zu besorgen, lasst es uns bitte wissen, dann können wir sie ihm gleich selbst kaufen.

Noch ein paar weitere wichtige Punkte:

- Wenn ihr ███ unbedingt was kaufen möchtet, was nicht auf dieser Liste ist, unabhängig von Geburtstag oder Feiertagen, achtet bitte darauf, dass ihr immer einen Kassenbon beilegt. Wenn wir Geschenke ohne Bon umtauschen, bekommen wir nur etwa 50% erstattet. Daher ist es weggeworfenes Geld, keinen Kassenbon zum Geschenk zu packen. Da wir 80 Dollar pro Woche für Milchpulver ausgeben, ist es immer nett, wenn wir Dinge, die er nicht braucht, umtauschen und stattdessen Milchpulver kaufen können.

- Wir würden empfehlen, keine weiteren Bücher außer dem Cheerios-Buch oben in der Liste zu besorgen. Jetzt gerade hat ███ 32 Karton-Bücher in seinem Regal, und weitere 25 Bücher sind für ihn eingelagert, bis er drei Jahre oder älter ist (und jetzt gerade hasst er es, wenn wir versuchen, ihm vorzulesen).

- Bitte nehmt Abstand von irgendwelchen Geschenken, die für ihn personalisiert sind und außerhalb des Hauses benutzt werden sollen. Bekleidung mit Namen führt am häufigsten zu Kindesentführungen, daher müssen wir ja nicht &#9644s Namen auf Kleidern oder Spielzeug in die Welt hinaussenden (███ bekommt ein personalisiertes Geschenk von Familie ████, aber das wird nur innerhalb unseres Hauses benutzt werden).

Bitte lasst es uns wissen, wenn ihr irgendwelche Fragen zu Dingen habt, die nicht auf dieser Liste stehen, die ihr aber trotzdem besorgen möchtet. Wir lassen euch dann wissen, ob wir es schon haben, oder es bereits für ihn eingelagert ist.

Ach ja, nebenbei bemerkt: Eine formelle Einladung von ███ kommt auch bald in euren Briefkästen an!

███ & ████

Was soll man davon jetzt halten?

So viele Vorschriften, so viele Fragen! Für welches Namens-Geschenk mag der unbekannte Junge eine Sondergehmigung erhalten haben (unter der Auflage, es niemals außerhalb des Hauses zu verwenden)? Was ist so einzigartig an dem Wassertisch-Abfluss, dass kein anderes Modell in Frage kommt? Was hat es mit der geheimnisvollen "Einlagerung" auf sich, wo scheinbar schon eine Vielzahl von Präsenten ungeduldig auf ihren Einsatz wartet? Und warum nur hasst es das Kind, wenn seine über-peniblen Eltern ihm total entspannt Bücher vorlesen wollen?

Vielleicht stehen die Antworten in der "formellen" Einladung, die noch eintrudeln soll. Wir sind schon total gespannt!

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!