Papa verwandelt Kinderzimmer in Märchen-Traum

Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Chili-Challenge: Dummer Schul-Trend führt zu Verbrennungen

Ein Kinderzimmer wird zu einer verwunschenen Traumwelt - dank eines Papas, der 18 Monate lang damit beschäftigt war, seiner Tochter diesen Wunsch zu erfüllen!

Wahnsinn: Da hat ein Vater echt mal wieder neue Standards dafür gesetzt, wieviel Mühe man sich für seine Kinder geben kann. Der Super-Papa veröffentlichte auf der Bilder-Austausch-Plattform "Imgur" unter seinem Nutzernamen "Radamshome" Fotos von einer selbst gebastelten Märchenwelt, die wirklich einzigartig ist. 

Ein Traum von einem Baum

Der absolute Hingucker des Kinderzimmers ist ein verwunschener, verschlungener Baum, der sich vom Fußboden bis über die Zimmerdecke erstreckt. Knorrige Äste dehnen sich weit in die Zimmermitte, und spannen so ein Dach aus grünem Laub und bunten Blüten über die Decke. Und auch an der Wurzel lädt ein weicher, flauschiger Teppich, der wie grünes Moos anmutet, dazu ein, sich einfach niederzulassen und an den Baum zu lehnen.

Das besondere Geheimnis

Aber der absolute Hammer ist, dass dieser Baum auch noch ein unglaubliches Geheimnis hat: In seinem Inneren ist eine gemütliche Kuschel-Höhle mit kleiner Leselampe. Der perfekte Rückzugsort zum Hörspiel-Hören, Ausruhen, Lesen und vielem mehr.

Viel Liebe zum Detail

Natürlich ist der Baum nicht alles, was das Märchen-Kinderzimmer zu bieten hat. "Radamshome" hat seiner Tochter noch viele weitere "Extras" spendiert. Ein großer, verzierter Zauberspiegel an der Wand? Gibt es natürlich auch. Eine Lichterkette im Geäst des Baumes, das nachts wie ein Sternenhimmel strahlt und funkelt? Gibt es auch. Sogar kleine Kuscheltiere, die wie in einem Disney-Film das Zimmer "bewohnen" und es sich im Baum gemütlich gemacht haben, hat er positioniert.

Ein Profi am Werk

Jetzt könnte man bei diesem Ergebnis denken, dass "Radamshome" vielleicht auch beruflich Bühnenbildner oder etwas Ähnliches wäre - tatsächlich beschreibt er sich aber als "Künstler in der Videospiel-Branche". Das Auge für gutes Design hat er auf jeden Fall, erzählt aber, dass die "physische Realität" der Umsetzung seiner Ideen ihn dann doch überrascht hat. Jetzt hat er laut eigenen Angaben vor allem eine Befürchtung: "Was mache ich nur, wenn sie das mit 13 Jahren satt hat, und alles aus ihrem Zimmer rauswerfen will?". Wir sind uns sicher: Da wird ihm bestimmt etwas Neues einfallen!

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Brigitte-MOM-Newsletter

    MOM-Newsletter

    Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!

    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
    auf Facebook
    Fan werden

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Papa verwandelt Kinderzimmer in Märchen-Traum

    Ein Kinderzimmer wird zu einer verwunschenen Traumwelt - dank eines Papas, der 18 Monate lang damit beschäftigt war, seiner Tochter diesen Wunsch zu erfüllen!

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden