"Kreidezähne": Darum haben so viele Kinder schon große Gebiss-Probleme

"Kreidezähne", oder auch "Kalkzähne": Über 10 Prozent aller Kinder in Deutschland leiden darunter, dass ihr Zahnschmelz schnell brüchig wird und umgehend für Karies und schmerzende Zähne sorgt. Was genau ist die Ursache? Experten sind sich nicht sicher, aber haben einen konkreten Verdacht.

Immer mehr Kinder haben schlechte Zähne
Letztes Video wiederholen

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Immer mehr Kinder haben schlechte Zähne
"Kreidezähne": Darum haben so viele Kinder schon große Gebiss-Probleme

"Kreidezähne", oder auch "Kalkzähne": Über 10 Prozent aller Kinder in Deutschland leiden darunter, dass ihr Zahnschmelz schnell brüchig wird und umgehend für Karies und schmerzende Zähne sorgt. Was genau ist die Ursache? Experten sind sich nicht sicher, aber haben einen konkreten Verdacht.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden