VG-Wort Pixel

Adlige Babynamen Das sind die beliebtesten Babynamen der Royals in Europa

Die Babynamen der Royals werden bei jeder Geburt heiß erwartet. Welche Namen sind in Europa am beliebtesten? 
Mehr
Erhaben, klassisch und zeitlos - auf der Suche nach einem Vornamen lohnt es sich, bei den europäischen Adelshäusern vorbeizuschauen. Welche Namen bei den europäischen Königsfamilien über die Jahrhunderte am beliebtesten waren, erfahrt ihr im Video.

Die Gemeinsamkeiten und Verstrickungen zwischen den Adels- und Königshäusern sind groß - auch bei den Vornamens-Vorlieben. Für Eltern, die auf der Suche nach einem etwas ausgefalleneren Babynamen sind, lohnt es sich durchaus, mal einen Blick auf die gekrönten Häupter im Umland zu blicken. Denn viele Adels-Namen haben einen edlen Klang, eine lange Tradition - und sind zum Teil sehr selten geworden.

Adlige Babynamen - das sind die beliebtesten Vornamen der Adels- und Königsfamilien

Royale Namen werden meistens aus einem festgelegten Namenspool ausgewählt. So wird Vorfahren und früheren Monarchen Tribut gezollt und eine generationsübergreifende Verbindung hergestellt. Gesamteuropäisch steht bei den Mädchen Margaret auf dem ersten Platz. Bei den Jungen ist es Charles, oder in der deutschen Version Karl. Das Portal diamondsfactory.de hat mal die häufigsten Namen, die adlige Babys der verschiedenen europäischen Königshäuser in den vergangenen Jahrzehnten bekommen haben, herausgesucht und dabei so manche Überraschung entdeckt - seht selbst! 

Verwendete Quelle: diamondsfactory.de

Brigitte

Mehr zum Thema