Ziehspielzeug selber machen: Eine Flasche auf Rädern

So einfach kann aus einer Plastikflasche ein Ziehspielzeug werden. Die Anleitung seht ihr im Video.

Bastelanleitung: Ziehspielzeug selber machen: Eine Flasche auf Rädern
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Kochlöffel-Puppen basteln - so geht's

Ziehspielzeug selber machen - das braucht ihr dafür:

leere Flasche, hier Penaten Babybad Kordel ca. 1m, z.B. von Krima und Isa große spitze Nadel oder Dosenpiekser 2 Schaschlikspieße 4 Riesenperlen, ca. 3,5 cm Durchmesser und 6 kleine Perlen Masking Tape oder buntes Klebeband Schere Bastelkleber kleines Stück Schmirgelpapier

Hier nochmal die Anleitung für das Ziehauto im Überblick:

Die Flasche gut ausspülen und an der Unterseite vier Löcher, möglichst parallel zueinander, für die Räder stechen (ca. 2,5 cm von der unteren Flaschennaht entfernt nach oben).

Einen Schaschlikspieß durchstechen, an beiden Seiten eine große Perle auffädeln und mit einer kleinen Perle, durch Ankleben, an beiden Enden fixieren und trocknen lassen. Nun die überstehenden Enden des Schaschlikspießes abschneiden und glatt schmirgeln.

Der rückwärtige Teil der Flasche wird nun zurechtgeschnitten, eine Kordel durch die Öffnung im Flaschenhals gezogen und der Flaschendeckel abgeschnitten.

Damit die Kordel nicht durch die Öffnung rutscht, am besten diese mit einer kleinen Perle auf der Innenseite verknoten. Das andere Ende, zum Ziehen, ebenfalls mit einer Perle fixieren. Nach Blieben kann nun das fertige Auto verziert werden.

Dauer: ca. 30-40 min

Themen in diesem Artikel
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!