Kegelspiel selber basteln - so geht's

Wer schafft alle Neune? Wir zeigen, wie ihr ein Kegelspiel für Kinder selber basteln könnt.

Video-Anleitung: Kegelspiel selber basteln - so geht's
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Farben-Memory basteln - so geht's

Kegelspiel selber basteln - das braucht ihr dafür:

9 x 0,5 Liter PET-Flaschen, idealerweise mit einer breiten Öffnung selbstklebende Folienreste in verschiedenen Farben Reis, Linsen, Kichererbsen, weiße Bohnen o.ä. zum Befüllen Trichter (zum Einfüllen) Ball oder 3 Luftballons und Stoffreste Schere und Zirkel

Und hier nochmal die Anleitung für das Kegelspiel im Überblick:

Die Pet-Flaschen ausspülen und anschließend gut trocknen lassen. Nachdem die Deckelgröße ausgemessen wurde, werden mit einem Zirkel mehrere Kreise auf die bunte Klebefolie gezeichnet. Diese müssen ausgeschnitten und auf die Flaschendeckel geklebt werden. Die neun Flaschen werden nun zum Beispiel mit Linsen, Bohnen oder Reis gefüllt.

Für den "Kegel" benötiget ihr einen Luftballon, der mit Stoffresten gefüllt wird. Zur Sicherheit werden noch zwei weitere Ballons über den "Kegel" gestülpt.

Dauer: ca. 40 Minuten

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!