VG-Wort Pixel

Eltern, aufgepasst! Mutter warnt vor gefährlicher neuer "Deo-Challenge"

Eltern, aufgepasst! Mutter warnt vor gefährlicher neuer "Deo-Challenge"
© Vanessa David / Getty Images
Achtung, ein neuer Trend macht die Runde unter Kindern und Jugendlichen - und die "Deo-Challenge" ist im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich. Eine Zehnjährige erlitt dadurch schwere Verbrennungen.

Mutproben kennen wir wohl alle aus der eigenen Kindheit. Doch heutzutage heißen Mutproben gerne mal Challenges - und sind mitunter sehr gefährlich! Wir haben schon über Jugendliche, die Waschmittel essen berichtet, oder die Salz-und-Eis-Challenge, bei der Kinder sich schwer verletzt haben.

Aktuell greift wieder eine "Herausforderung" um sich und es wurden wieder bereits Kinder verletzt. Die Mutter Jamie Prescott aus England warnt mit eindringlichen Bildern (siehe unten), die die Verbrennungen ihrer zehnjährigen Tochter zeigen sollen, vor der so genannten "Deo-Challenge".

Das steckt hinter der Deo-Challenge

Was haben sich die Kids nun wieder ausgedacht? Der neue Trend, die "Deo-Challenge", klingt so simpel, wie sie gefährlich ist. Die Aufgabe lautet: Sprühe, so lange es geht, Deo auf eine Stelle deiner Haut.

Dabei können die enthaltenen Chemikalien und Flüssigkeiten schwere Verbrennungen verursachen. Die Bilder von Jamie Prescott zeigen heftige Brandblasen auf der Haut ihrer Tochter. Das Kind musste wohl mehrfach vom Arzt behandelt werden.

Die Mutter aus England mahnt, Kinder über die Gefahren solcher Challenges aufzuklären und auch andere Eltern zu warnen. Es scheint, als gingen den Kids die gefährlichen Ideen einfach nicht aus …

Eltern, aufgepasst! Mutter warnt vor gefährlicher neuer "Deo-Challenge"

Mehr zum Thema