Das ist der meistgesuchte Jungenname 2016

Welche Jungennamen wurden in diesem Jahr besonders oft bei Google eingegeben? Hier sind die Top-10 der meistgesuchten Namen.

Welche Babynamen liegen im Trend? Oder werden gerade ein Hit bei jungen Eltern? Das vorherzusagen ist schwierig. Aber man bekommt eine Ahnung, wenn man sich anschaut, welche Jungen- und Mädchennamen die Menschen aktuell bei Google suchen.

Beim Stillen durch Zufall entdeckt: Mutter teilt Beauty-Geheimnis gegen Dehnungsstreifen

Denn ehe werdende Eltern sich für einen Vornamen entscheiden, geben sie diesen meistens mal in die Suchmaschine ein. So erfahren sie zum Beispiel, was der Name bedeutet, woher er kommt oder welche berühmten Namensvettern es gibt.

Wir haben Google gefragt, welche Jungennamen die Deutschen in diesem Jahr am häufigsten suchen.

Hier ist die Top-10 Liste für 2016:

  1. Leo
  2. Milan
  3. Levi
  4. Linus
  5. Henry
  6. Luca
  7. Finn
  8. Mattis
  9. Joshua
  10. Collin

Auffällig an dieser Liste ist, dass "Leo" sie mit großem Abstand anführt. Laut Google wurde er fast dreimal so oft gesucht wie der zweitplatzierte Jungenname, Milan.

Es drängt sich der Verdacht auf, dass ein gewisser Schauspieler, der im Februar einen Oscar bekam, daran einen großen Anteil hat. Vielleicht verewigt er sich mit seinem Namen auch bald in unseren Geburtsregistern ...

Auf den weiteren Rängen finden wir viele Namen, die in den letzten Jahren sehr angesagt waren, etwa Luca, Henry oder Finn. Aber vergleicht man die Liste mit den beliebtesten Vornamen 2015,  sind hier auch einige Neueinsteiger zu finden. Milan zum Beispiel oder Joshua.

Mal schauen, ob diese Namen es am Ende des Jahres auch in die Standesamtregister schaffen!

Übrigens: Insgesamt werden öfter Jungennamen bei Google eingegeben als Mädchennamen - nämlich mehr als doppelt so oft. Über den Grund kann man nur spekulieren: Vielleicht fällt die Wahl bei den Jungs einfach schwerer?

miro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!