Eltern-"Date Night": So laufen kinderfreie Abende wirklich ab

Endlich mal wieder mit dem Partner ausgehen. Ohne Kinder. Aber das ist oft gar nicht so einfach! Der Weg zum Paarabend ist voller Herausforderungen.

Mit Nachwuchs ist es besonders wichtig, sich als Paar und Liebende nicht zu verlieren und gemeinsame Zeit zu haben. Ganz in Ruhe ein Essen im Restaurant genießen, Wein trinken und Kino – was einfach nach einem schönen Abend klingt, ist in der Vorbereitung dann aber doppelt anstrengend für Eltern.

Die Orga

Eigentlich bräuchte man bereits hier Assistenten, die einen Termin in Mama und Papas Terminkalender möglich machen. An dem Tag und um diese Uhrzeit sollten beide ohne schlechtes Gewissen, Wichtiges beiseite geschoben zu haben, Zeit finden und NICHT MÜDE SEIN. Dann kommt die nächste Hürde: Wer kann genau dann auf die Kinder aufpassen und wo bekommen wir einen Tisch. Wenn das erledigt ist, eine Liste für den Babysitter machen, Kleidung, Medikamente und Notrufnummern vorbereiten. Und eben alles, was das Mama Herz erleichtert.

Der Tag naht

Je näher der Tag kommt, desto anhänglicher werden die Kinder. Die riechen das! Das Mama-Gewissen meldet sich und die Liste, was alles schief gehen könnte, wird im Kopf länger. Natürlich fängt eines der Kinder an zu schnupfen (bitte kein Fieber die nächsten Tage!) oder Papa kränkelt. Mama bekommt Bauchschmerzen.

Und weil das alles schon nicht reicht, ruft auch noch der Babysitter an und KANN NICHT KOMMEN!

Also fangen wir von vorne an. Umfragen im eigenen Bekanntenkreis ergeben, dass es nicht ungewöhnlich ist die Date Night mehrfach verschieben zu müssen (bitte nicht ganz aufgeben!).

Der Tag ist da!

Und keiner ist krank, Mama nur ein wenig müde. Aber voller Vorfreude! Die einzigen Probleme sind: Wie bekomme ich das Haus sauber bevor der Sitter kommt, meine Beine noch schnell zwischendurch rasiert und ein sauberes und schickes Outfit ohne panische Kinderaugen (Mami, wo willst du hin?) zusammengestellt (am besten immer eins im Schrank vorbereitet haben). Außerdem müssen die Kinder abgelenkt werden, damit ich mich schminken kann. Eigentlich wollte ich wie früher in Ruhe duschen, Haare waschen und diese Wellen machen, das neue Augen-Make-up ausprobieren und meine Lieblingsohrringe suchen. Pustekuchen! Ich sehe nach 10 Minuten ganz passabel aus.

Der Abgang

Währen die Großen das meistens ganz locker wegstecken, ganz Kleine vielleicht schon schlafen (und hoffentlich durchschlafen), kleben Kleinkinder herzzerreißend weinend und schnoddernd am Ausgehoutfit von Mama oder Papa. Oder beiden. Wenn Trösten und gut zureden nicht geht, dann hilft nur losreißen (macht ein schlechtes Gewissen für den Rest des Abends) oder Peppa Wutz (macht genauso ein schlechtes Gewissen).

Der Abend

Machen wir uns nichts vor: bis zum ersten Glas Wein hält das mit dem schlechten Gewissen mindestens an. Dabei wird erst mal NUR über die Kinder gesprochen, über Fotos geschmunzelt und die Geschehnisse der Woche aufgearbeitet. Und dann kommt die Euphorie darüber, in Ruhe die Speisekarte lesen und bestellen zu können. Keine Kinder beschäftigen und auf die Toilette oder einfach durchs Restaurant begleiten zu müssen. Dann wird ständig aufs Telefon geschaut und der Babysitter befragt. Bis auch das letzte Kind im Bett ist.

Dann geht die Date Night erst richtig los!

Und wenn wir dann noch den Kampf gegen die aufkommende Müdigkeit (eigentlich liegen wir jetzt schon lange im Bett, der Wein und das Essen tun ihr Übriges und Ausschlafen am Tag danach gibt’s auch nicht!) gewinnen, kann es ein richtig toller Abend werden! Mit tollen Gesprächen, Knutschen, einfach Paarsein und unsere Stadt erobern.

Und wenn sich jetzt jemand fragt, ob so eine Date Night sich denn mit all den Herausforderungen, dem schlechten Gewissen und traurigen Kindern trotzdem lohnt: die nächsten Tage sind verliebte und ausgeglichene Eltern das beste Geschenk!
 

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Paar sitzt im Café und hält Händchen
Eltern-"Date Night": So laufen kinderfreie Abende wirklich ab

Endlich mal wieder mit dem Partner ausgehen. Ohne Kinder. Aber das ist oft gar nicht so einfach! Der Weg zum Paarabend ist voller Herausforderungen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden