Doppeldeutige Kindernamen, die peinlich werden könnten

Für Eltern hat der Vorname der Kinder eine ganz besondere Bedeutung. In einer anderen Sprache könnte der ein oder andere aber falsch verstanden werden.

Wenn man sein Kind beim Namen ruft und sich nicht nur der Nachwuchs umdreht, sondern auch ein Erwachsener mit hochrotem Kopf, dann kann das an der vermeintlichen Doppeldeutigkeit liegen. , die bei uns zulande super süß klingen, können andernorts unter die Gürtellinie gehen.

Hier gibt eine Liste mit Hinweisen, was Mama wo lieber leise sagen sollte:

Amelie meint unter Medizinern das Fehlen von Gliedmaßen.

Bent ist nicht nur die schöne Kurzform von Benedikt, es meint auf der britischen Insel auch homosexuell. Ein "Hello, I am Bent" sollte also überlegt sein.

Pippa hat eine ziemlich versaute Bedeutung in und Schweden: In Italien kann es mit Masturbation assoziiert werden, in Schweden ist es ein Ausdruck für Sex.

Siri bedeutet in Georgien umgangssprachlich Penis. In klingt es wie das Wort für Hinterteil.

Bill kann in den Niederlanden mit dem Wort "Bil" verwechselt werden. Und auch das heißt Gesäß.

Kiki meint auf den Philippinen Vagina und Krise in Japan.

Fanny ist in Großbritannien ein versautes Wort für die weiblichen Geschlechtsteile.

Lisa klingt ähnlich wie das griechische Wort für Krätze.

Lort ist ein ostfriesischer Name, der unglücklicherweise in Dänemark "Sch...." bedeutet.

Peter würde man in als Pupsen verstehen.

Tjorven klingt toll, bedeutet aber leider auch dickes Würstchen.

Der englische Name Tod ist dem Deutschen Wort "Tod" zu ähnlich. Lieber einen Todd nehmen!

Mark ist norwegisch für Wurm.

Dom ist niederländisch für doof.

Mona ist nicht nur der spanische Ausdruck für einen weiblichen Affen, in manchen italienischen Dialekten ist das ein Schimpfwort für weibliche Genitalien und meint "blöd".

Khara ist arabisch für "Sch...."

Nick erinnert in Frankreich an eine umgangssprachliche Formulierung zum Thema "Sex haben".

Wer sicher gehen möchte, kann sein Kind im Urlaub einfach beim Spitznamen nennen. Wenn der nicht auch noch eine Bedeutung dort hat!

Weitere doppeldeutige Namen gibt es auf huffingtonpost.de.
 

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kind hält sich beschämt und belustigt Hand vor den Mund
Doppeldeutige Kindernamen, die peinlich werden könnten

Für Eltern hat der Vorname der Kinder eine ganz besondere Bedeutung. In einer anderen Sprache könnte der ein oder andere aber falsch verstanden werden.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden