Vorsicht, wenn ihr den Bauchnabel SO ausstülpen könnt!

In einem Video im Netz zeigt eine Schwangere, wie sie ihren Bauchnabel ausstülpen kann. Was als Spaß gedacht war, entpuppte sich als Nabelbruch. Und das kann gefährlich werden.

Muss man wirklich jeden Quatsch im Netz posten? Nein, natürlich nicht. Aber es gibt Fälle, da war es für die Menschen ein Glück, dass sie ihre Videos geteilt haben. Denn die Masse im Netz kann nicht nur gemein sein, sondern auch schlau.

Das erfuhr auch Reddit-Nutzer "Rebelrockstar ". Der postete auf ein Video seiner hochschwangeren Frau, die einen lustigen Trick mit ihrem Bauchnabel vorführt: Sobald sie ihren Bauch anspannt, stülpt sich plötzlich der Nabel hervor.

Das sieht ziemlich lustig aus und auch das Paar muss im Video kichern. "Könnt ihr das mit eurem Bauchnabel machen?" lautet die Frage von Rebelrockstar an die Netzgemeinde.

Tatsächlich bekommt er sehr viele Antworten. Allerdings andere, als er erwartet hat. Einige Nutzer erkennen sofort, dass es sich bei dem ungewöhnlichen Phänomen um einen Nabelbruch handelt, auch Nabelhernia genannt. Der tut in der Regel nicht weh, weshalb die Frau es wohl nicht gemerkt hat - aber trotzdem ist es eine ernste Krankheit, die sogar lebensgefährlich werden kann. "Geht sofort zum Arzt!" lautet daher der Rat viele User.

Was ist ein Nabelbruch?

Von einem Nabelbruch spricht man, wenn das Gewebe vor dem Bauchnabel entweder durchbricht oder sehr schwach wird. Dadurch können innere Organe wie der Darm in den so genannten Bruchsack hereingedrückt werden. Das, was man bei der Frau im Video sieht, ist also womöglich der Darm, der sich mit dem Nabel hervorstülpt. Schmerzen bereitet das meistens nicht.

Warum ist das gefährlich?

Was so lustig aussieht, kann schwere Folgen haben. Denn wenn die Darmschlingen im Bruchsack eingeklemmt werden, werden sie nicht mehr richtig durchblutet und können sogar absterben. Und dann kann es zu lebensgefährlichen Komplikationen kommen.

Muss man operieren?

Wer also eine solche Ausstülpung bei sich bemerkt, sollte sofort zum Arzt gehen und abklären lassen, ob es behandelt werden muss. In der Regel wird mit einer OP bis nach der Entbindung gewartet, es sei denn der Nabel verfärbt sich oder bereitet Schmerzen. Bei manchen Schwangeren verschwindet der Nabelbruch nach der Geburt auch von selbst wieder.

Wie entsteht der Nabelbruch?

Das Gewebe unter dem Bauchnabel ist generell eine Schwachstelle am Körper. Wenn der Druck im Bauch steigt, kann es zu der Lücke im Gewebe kommen. Gründe können starkes Übergewicht, schweres Heben, eine Schwangerschaft oder eine Bindegewebsschwäche sein.

Für "Rebelrockstar" und seine Frau gab es zum Glück keinen Grund zur Sorge. Die beiden folgten dem Rat der Reddit-Nutzer und gingen zum Arzt. Doch es sei alles "normal". Die Lücke im Gewebe stamme wohl noch von der letzten Schwangerschaft, so der werdende Vater. "Bin ich froh, dass ich ein Mann bin!"

miro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!