Hawaiianische Babynamen: Die schönsten Vornamen für Mädchen und Jungen!

Besondere Vornamen liegen im Trend. Wer auf der Suche nach dem schönsten Vornamen ist, wird auf Hawaii fündig. Diese hawaiianischen Vornamen für Mädchen und Jungen sind die schönsten!

Warmes Klima, lange Sandstrände, die Weite des Pazifiks und das Palmenmeer machen Hawaii zum Traumziel schlechthin. Doch die Geologie ist nicht der einzige Grund, warum das ehemalige Königreich so beliebt ist. Es ist die ganze Philosophie hinter den 137 Südseeinseln – von denen Hawaii, Big Island, die größte ist – die den US-Staat so unwiderstehlich macht.

So werden auch hawaiianische Vornamen immer beliebter. Grund dafür ist nicht bloß ihre Exotik oder ihr Wohlklang, sondern auch die Nachricht, die sich hinter jedem hawaiianischen Namen verbirgt.

Die Bedeutung hinter Vornamen aus Hawaii

Hinter jedem hawaiianischen Wort verbergen sich mehrere Bedeutungen. Beispiel: Das allbekannte "aloha" bedeutet nicht nur Hallo, sondern auch Auf Wiedersehen, Dank und Liebe. Und: Hinter "aloha" verbirgt sich sogar Hawaiis begehrenswerte Lebensphilosophie, die Achtung, Respekt und Liebe predigt, sowie den Einklang von Seele und Körper propagiert.

Diese Lebensart spiegelt sich auch in hawaiianischen Namen wider und damit auch in den Einwohnern Hawaiis. Die Namen sind kurz, klingen schön und bedeuten doch so viel. Gleichzeitig sind sie keine Zungenbrecher, denn auf Hawaii wird jeder Name so ausgesprochen, wie er geschrieben wird.

Mädchennamen aus Hawaii:

  • Malia heißt übersetzt "die Königin".
  • Kiana bedeutet so viel wie "die Göttin der Jagd."
  • Lani hat die wundervolle Bedeutung "der blaue Himmel."
  • Neyla heißt übersetzt "das Mädchen aus dem Paradies."
  • Aolani bedeutet "die himmlische Wolke."
  • Moana heißt "die Weite des Meeres."
  • Olina ist "die Freudvolle."
  • Nani steht für "die Schönheit."
  • Kalia heißt "die Strahlende."
  • Okelani hat die Bedeutung "die Himmlische."
  • Leilani bedeutet "die Blume des Himmels."

Jungennamen aus Hawaii:

  • Kaleo heißt übersetzt "der Klangvolle."
  • Lono  ist der "hawaiianischer Gott der Fruchtbarkeit und Musik."
  • Nakoa bedeutet "der Kämpfer, der Mutige."
  • Aniani ist "der Gläserne, Spiegelnde."
  • Hoku steht für den "Stern."
  • Malio ist "der Widerspenstige."
  • Maikaio ist "das Geschenk Gottes."
  • Kimo heißt "der Weise."
  • Nalu bedeutet "die Welle."
  • Koa ist "der Kühne."
  • Pao(pao) heißt übersetzt "mit der Welt vereint."

Videotipp: 7 Jungen-Vornamen, die noch schöner für Mädchen sind

Jungennamen für Mädchen
kao

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!