Die schönsten Vornamen aus der Literatur

Ihr sucht einen Vornamen für euer Kind? Warum nicht mal von der Literatur inspirieren lassen! Hier sind Ideen für Mädchen und Jungen.

Von starken Helden und Heldinnen über romantische Seelen bis hin zu klugen Vorbildern - die Literatur ist voller interessanter Romanfiguren, die uns oft lange prägen und begleiten. Mit ihren Namen verbinden wir daher immer auch eine Geschichte und eine sehr persönliche Bedeutung.

Es ist darum eine schöne Idee, sich bei der Namensfindung für Mädchen oder Jungen von literarischen Vorlagen inspirieren zu lassen. Immerhin sind bekannte Autoren ja Experten, was die schöne Sprache angeht - weshalb sie auch bei der Namenswahl oft ein gutes Händchen beweisen.

Gut, es sind selten Trendnamen darunter - aber oft will man ja mit einem Vornamen Individualität ausdrücken - und nicht ganz so im Mainstream schwimmen.

Bei sehr bekannten literarischen Vornamen muss man natürlich bedenken, dass sie einem Kind auch einen Stempel aufdrücken. Will man wirklich "Pippilotta" heißen und sein ganzes Leben lang Langstrumpf genannt werden?

Darüber sollten sich Eltern Gedanken machen und überlegen, ob es vielleicht Namen aus der Literatur gibt, die mehr Spielraum für das Kind ermöglichen, weil sie auch ohne die Romanfiguren funktionieren.

Wir haben für euch einige schöne Vornamen aus der Literatur herausgesucht, vom Klassiker bis zu neueren Werken. Vielleicht ist ja ein Babyname dabei, der euch gefällt.

Vornamen aus der Literatur - für Mädchen:

  • Julia (aus "Romeo und Julia")
  • Effi (aus "Effi Briest")
  • Beatrice (aus "Viel Lärm um Nichts")
  • Amalia (aus "Die Räuber")
  • Heidi (aus "Heidi")
  • Luise (aus "Kabale und Liebe")
  • Thekla (aus "Wallenstein")
  • Ophelia (aus "Hamlet")
  • Ronja (aus "Ronja Räubertochter")
  • Lyra (aus "Der Goldene Kompass")
  • Emma (aus "Emma")
  • Antonie / Kosename: Tony (aus "Buddenbrooks")
  • Lotte (aus "Das Doppelte Lottchen")
  • Clarissa (aus "Mrs. Dalloway")
  • Lily (aus "Fahrt zum Leuchtturm")
  • Estella (aus "Große Erwartungen")
  • Lena (aus "Leonce und Lena")
  • Stella (aus "Stella")
  • Margareta / Koseform: Gretchen (aus "Faust")
  • Hermine (aus "Harry Potter" und "Der Steppenwolf")
  • Luna (aus "Harry Potter")
  • Elisabeth (z.B. aus "Stolz und Vorurteil")
  • Elinor (aus "Sinn und Sinnlichkeit")
  • Helena (aus "Ein Sommernachtstraum")
  • Celia (aus "Wie es euch gefällt")
  • Arwen (aus "Der Herr der Ringe")
  • Mina (aus "Dracula")
  • Molly (aus "Ulysses")
  • Alice (aus "Alice im Wunderland")

Vornamen aus der Literatur - für Jungen:

  • Johann (aus "Buddenbrooks")
  • Wilhelm (aus "Wilhelm Tell")
  • Morten (aus "Buddenbrooks")
  • Romeo (aus "Romeo und Julia")
  • Karlos (aus "Don Karlos)
  • Emil (aus "Emil und die Detektive")
  • Anton (aus "Pünktchen und Anton")
  • Michel (aus "Michel aus Lönneberga")
  • Lasse (aus "Wir Kinder von Bullerbü")
  • Orlando (aus "Wie es euch gefällt")
  • Oliver (aus "Oliver Twist")
  • Nicholas (aus "Nicholas Nickleby")
  • David (aus "David Copperfield")
  • Charlie (aus "Charlie und die Schokoladenfabrik")
  • Tom (aus "Tom Sawyer")
  • Götz (aus "Götz von Berlichingen")
  • Albus (aus "Harry Potter")
  • Edward (aus "Sinn und Sinnlichkeit")
  • Justus (aus "Die Drei ???")
  • Lysander (aus "Ein Sommernachtstraum")
  • Sebastian (aus "Was ihr wollt")
  • Jon (aus "Game of Thrones")
  • Harry (aus "Der Steppenwolf")
  • Dorian (aus "Dorian Gray")
  • Alexis (aus "Alexis Sorbas")
  • Robinson (aus "Robinson Crusoe")

Diese Namen sind euch noch nicht besonders genug? Vielleicht entdeckt ihr ja etwas in unseren Beispielen für außergewöhnliche Vornamen.

miro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!