Kinderschminke selber machen: Anleitung für bedenkenlose Schminke

Kinderschminke aus dem Handel ist oft mit gefährlichen Inhaltsstoffen versehen. Hier erfährst du, wie du Kinderschminke mit nur wenigen Zutaten in einem schnellen DIY selber herstellen kannst! 

Ob Karneval oder Kindergeburtstag – Kinder lieben es, in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Klar, dass dazu nicht nur ein Kostüm, sondern auch Schminke gehört. Allerdings ist Kinderschminke immer wieder in die Kritik geraten: Krebserregende und hochgiftige Stoffe sind in den Produkten keine Seltenheit! Dazu kommen noch reizende Duftstoffe, Konservierungsstoffe und Chemikalien, die Allergien auslösen. Auch laut Stiftung Warentest fallen viele der Produkte immer wieder auf besorgniserregende Weise negativ auf. Am besten ist es daher, die Kinderschminke selber zu machen und so die Kleinen einfach gar nicht irgendeiner Gefahr auszusetzen!

Kinderschminke selber machen: So geht’s

Selber hergestellte Kinderschminke lässt sich aus nur wenigen Zutaten machen:

  • Babycreme
  • Lebensmittelfarbe eurer Wahl
  • Stärke für Weiß
  • Kohletabletten für Schwarz (in der Apotheke erhältlich)

Farbige Kinderschminke

  1. Schmelze 1 EL Babycreme im Wasserbad.
  2. Verrühre die Creme, sodass eine einheitliche Konsistenz entsteht, und füge anschließend die Lebensmittelfarbe deiner Wahl hinzu. Dezente Farben erzeugst du mit ein bis zwei Spritzern Lebensmittelfarbe, für intensivere Farbnuancen gibst du bis zu zehn Spritzer Lebensmittelfarbe hinzu. Du kannst die Farben auch mischen!
  3. Verrühre die Lebensmittelfarbe gründlich und lasse die Schminke danach abkühlen.

Tipps zum Mischen von Farben

Normalerweise kommst du mit den Grundfarben Gelb, Blau und Rot aus:

  • Grün erhältst du aus Blau und Rot.
  • Lila erhältst du aus roter und blauer Farbe.
  • Orange mischst du, indem du Rot und Gelb verrührst.

Weiße Kinderschminke

  1. Vermenge einen Esslöffel Babycreme und einen Teelöffel Stärke in einem kleinen Gefäß und schmelze die Zutaten anschließend im Wasserbad.
  2. Danach die Schminke noch einmal gut umrühren und vor dem Benutzen abkühlen lassen.

Schwarze Kinderschminke

  1. Zermahle drei bis vier Kohletabletten in einem Mörser zu feinem Pulver.
  2. Schmelze einen Esslöffel Creme im Wasserbad und rühre das Kohlepulver anschließend gut ein, bis du eine homogene Schminke erhältst.
  3. Alles gut abkühlen lassen und schon kann der Schminkspaß losgehen!

Tipp: Die Babycreme lässt sich auch innerhalb von fünf Minuten auf niedrigster Stufe in der Mikrowelle schmelzen. Achtung, heiß!

Selbstgemachte Kinderschminke anwenden

  • Beachte, dass die Kinderschminke immer erst abgekühlt sein muss, bevor du sie auf der Haut aufträgst.
  • Da manche Lebensmittelfarbe Farbspuren auf der Haut hinterlässt, solltest du die fertige Schminke an einer unauffälligen Stelle testen: Wenn sie sich mit einem feuchten Tuch ohne Rückstände auf der Haut wieder abnehmen lässt, kannst du sie anwenden.
  • Achtung: Es handelt sich zwar hier um relativ unbedenkliche Zutaten, die aber im ungünstigen Fall auch eine Allergie auslösen können. Um hundert Prozent sicherzugehen, solltest du die Kinderschminke vorher in der Armbeuge deines Kindes testen. Eine allergische Reaktion würde sich in Form von Rötungen zeigen. 
  • Verwende zum Auftragen ein Schwämmchen oder für feinere Konturen einen Schminkpinsel.
  • Zum Abschminken eignen sich feuchte Tücher.
Halloween Totenkopf Make up

Nachdem du erfahren hast, wie du Kinderschminke selber herstellen kannst, haben wir hier jede Menge tolle Anleitungen für dich: Erfahre hier, wie du eine Hexe schminken, ein Einhorn schminken oder einen Clown schminken kannst. Wie man einen Piraten schminken oder einen Vampir schminken kann, zeigen wir hier!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!