VG-Wort Pixel

Rückruf: Diese Baby-Nasentropfen solltet ihr nicht mehr nutzen!

Gerade in der Erkältungszeit greifen viele Eltern zu Nasentropfen für schniefende Kindernasen. Eine Charge der Marke "Otriven" wurde aber jetzt vom Hersteller zurückgerufen!

Rückruf: Diese Nasentropfen nicht mehr verwenden!

Von dem Rückruf betroffen sind die Nasentropfen "Otriven-Nasentropfen 0,025 %, 10 ml für Säuglinge und Kleinkinder" der Firma Novartis/GSK. Grund ist ein zu geringer Anteil des Konservierungsmittels Benzalkoniumchlorid. Das gilt aber nur für die Charge mit der Nummer R00456A.

Speziell Apotheken sind angewiesen, ihre Lieferungen auf die betroffene Charge zu überprüfen. Wenn ihr eines der betroffenen Baby-Nasensprays zu Hause haben solltet: Bringt es am besten sofort in die Apotheke zurück - dort bekommt ihr kostenlos Ersatz.

Vor allem aber solltet ihr das Nasenspray nicht mehr verwenden, wenn es von dem Rückruf betroffen ist!


Mehr zum Thema