VG-Wort Pixel

Spiele selber machen: Die schönsten Ideen

Spiele selber machen: Junge spielt mit Flugzeug
© Sunny studio / Shutterstock
Spiele müssen nicht gekauft werden – bereits mit wenigen Materialien und etwas Zeit lassen sich tolle Spiele selber machen. Hier haben wir die schönsten Ideen für euch zusammengestellt.

Kinder sind wahre Weltmeister im Spielen, stundenlang können sie sich mit einer Sache beschäftigen und verlieren dabei weder die Geduld noch den Spaß an der Sache. Doch es muss nicht immer das Neueste vom Neuesten sein – Spiele kann man auch ganz einfach selber basteln und zusammen mit den Kleinen entwerfen …

Spiele basteln: Fangspiel

  • Upcycling ist Trend … und aus vermeintlichen Dingen für die Mülltonne kann im Handumdrehen ein tolles Spielzeug gebastelt werden: Dafür braucht ihr lediglich eine gesäuberte PET-Flasche, Stoff, Kronkorken und einen Faden (circa 35 cm).
  • Die abgeschnittene Flasche beklebt ihr am Rand mit einem Stück Stoff oder Webband, damit die Schnittkante nicht mehr scharf ist. Wer möchte, bemalt den Kronkorken noch in lustigen Farben und befestigt ihn anschließend mit dem Faden am Flaschenhals.
  • Jetzt kann es mit dem Geschicklichkeitsspiel losgehen: Mit einer Hand muss durch geschickte Bewegung versucht werden, den Kronkorken in den Trichter zu katapultieren. Wer das Schwierigkeitslever erhöhen möchte, nutzt eine längere Schnur!

Spiele basteln: Tic Tac Toe

  • "Drei gewinnt" kann man mit allem möglichen spielen – eben auch mit schelmischen Monstern aus Schraubverschlüssen! 
  • Ihr braucht dafür lediglich zwei unterschiedliche Farben und könnt diese nach Herzenslust bemalen. Das "Spielbrett" ist in dem Fall ein Stück heller Stoff, dass mit Textilfarbe in gleichmäßige Quadrate aufgeteilt wurde. 

Spiele basteln: Domino

Es braucht nicht viel mehr als flache Kieselsteine und einen schwarzen wasserfesten Stift … und schon könnt ihr mit einer Runde Domino gegen eure Kinder antreten!

Spiele basteln: Mensch ärger dich nicht!

  • Hier wird das Spiel direkt zum hübschen Einrichtungsgegenstand im Kinderzimmer! 
  • Auf einen weißen Holztisch malt ihr ein "Mensch ärgere dich nicht"-Spielbrett. Bereitet mithilfe eines Zirkels und einem Stück Pappe eine Schablone jeweils für die kleinen Kreise und die großen an den Ecken vor, übertragt dies auf euer Spielfeld und mal sie mit Acryl- oder Bastelfarbe aus. Anschließend braucht ihr lediglich Spielfiguren und Würfel und schon kann es losgehen!

Spiele basteln: Tischkicker

Es steht 3:2 – Kinder gegen Eltern … Tischkicker spielen macht einfach gute Laune! Das Spiel wird aus einem großen Karton, Rundhölzern, Tonkarton, Schnur und Unterlegscheiben gebastelt. Als Spieler dürfen Wäscheklammern herhalten und der Ball ist ein einfacher Tischtennisball. Toooor!

Spiele basteln: Kugel-Parcour

  • Hiermit können sich nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern stundenlang beschäftigen, wetten?!
  • Aus einem Karton, zerschnittenen Toilettenpapierrollen und Bastelkleber wird eine Art Murmelspiel gebastelt.
  • Wer die Schwierigkeit erhöhen möchte, legt mit Nummern fest, in welcher Reihe die Stationen angesteuert werden müssen. Auch die Ballgröße beeinflusst die Schwierigkeit. 

Spiele basteln für kleine Kinder

  • Bei den Kleinen ist die Feinmotorik und Koordination noch nicht so gut ausgeprägt. Durch Steck- oder Wurfspiele könnt ihr dies fördern.
  • Nehmt beispielsweise einen großen Karton, schneidet Löcher herein und umkreist diese in der Farbe der vorhandenen Bälle. Nun können die Kinder die Bälle in das passende Loch stecken. Auch eine Art vereinfachtes Mini-Golf (aber ohne Schläger) und mit großen Bällen macht den Entdeckern garantiert Spaß!
  • Hinweis: Achtet bei kleinen Kindern darauf, dass alle Spiele und Utensilien so groß sind, dass keine Verschluckungsgefahr besteht!

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Ideen? Hier zeigen wir euch, wie ihr aus wenigen Zutaten Zaubersand selber machen könnt. Hier erfahrt ihr, wie sich Seifenblasen selber machen lassen.

Wenn ihr euch mit anderen Eltern über kreative Spiele austauschen wollt, dann schaut doch mal in unsere Community.


Mehr zum Thema