VG-Wort Pixel

Stricktiere: Wir stricken die Passagiere der Arche Noah!

Stricktiere: Wir stricken die Passagiere der Arche Noah!
© Maja Metz
Wir haben im BRIGITTE-Archiv gestöbert und für euch diesen Schatz gehoben: die Original-Anleitung für alle Passagiere der Arche Noah. Dazu noch eine Bauernhof-Belegschaft und einen Zoo.

Es wird Winter und wir brauchen was zu tun und die Kinder was zum Spielen. Deshalb sind wir ins BRIGITTE-Archiv abgetaucht und haben nach Strickanleitungen gewühlt. Gefunden haben wir die entzückenden Passagiere der Arche Noah.

Für unser Foto haben wir nur unsere Lieblingstiere antreten lassen, es gibt aber noch viel mehr. Ihr findet Pinguine, Krokodile, Schlangen, Wildschweine und Elefanten in der ARCHE-Anleitung; Zebras und Eisbären in der ZOO-Anleitung.

Hier geht's zu den >> ANLEITUNGEN

Übrigens: Unsere Kollegin Nelly Mager, die für unsere Neuauflage der Arche die Tiere gestrickt hat, gibt noch folgende Tipps:

  • Alle Wollreste sind geeignet. Die Wolle sollte aber nicht zu dick sein, damit die Tiere nicht so groß werden. Ebenfalls rät Nelly, lieber eine Nadelstärke kleiner zu nehmen, weil dadurch dann auch die Tiere kleiner werden.
  • Wer es sich einfacher machen will, kann alle Tiere ohne genähten Unterbau anfertigen. Wir haben auch darauf verzichtet. Dann eigenen sich die Tiere auch eher als Kuscheltiere, weil sie nicht so steif sind.
  • Trotzdem rät Nelly, die Tiere (wie in der Anleitung angegeben) mit Aquariumwatte, also dem Filtermaterial für Aquarienfilter, auszustopfen.  

Euer MOM-Team

BRIGITTE Mom 4/2018

Mehr zum Thema