Ikea ruft Treppengitter "Patrull" zurück

Das Treppenschutzgitter "Patrull" von Ikea stellt eine Gefahr für kleine Kinder dar - mehrere Kinder sind bereits die Treppe hinuntergefallen.

Eltern, die bei Ikea das Treppenschutzgitter "Patrull" gekauft haben, sollen es ab sofort nicht mehr benutzen und zurückbringen. Das Gitter kann sich unerwartet öffnen.

Man habe Kundenberichte erhalten, dass sich Gitter geöffnet hätten und Kinder die Treppe heruntergefallen seien, teilte das Unternehmen mit. Mehrere Kinder mussten medizinisch versorgt werden.

Eine Untersuchung durch einen unabhängigen Prüfer habe gezeigt, dass die Verschlussvorrichtung trotz aller Tests nicht zuverlässig sei.

Ikea bittet alle Kunden, die ein "Patrull"-Schutzgitter gekauft haben, dieses nicht mehr zu benutzen und zurückzubringen. Der volle Kaufpreis wird erstattet.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!