O la la! Die schönsten französischen Vornamen

Auf der Suche nach einem wohlklingenden Vornamen für euer Baby? Dann kommt ihr um diese französischen Namen für Mädchen und Jungen nicht herum.

Namensgebung in Frankreich

Bis 1993 war die Vergabe der Vornamen in Frankreich strikt geregelt. Zugelassen waren nur traditionelle Namen wie Christophe, Guillaume, Jaques, Colette, Danielle oder Elodie. Bis heute stehen traditionelle, französische Vornamen hoch im Kurs. Doch auch biblische Namen sind besonders beliebt in Frankreich, was nicht zuletzt auf den hohen, religiösen Anteil römisch-katholischer Christen zurückzuführen ist. Das Auswärtige Amt schätzt, dass dieser bei 50 Prozent liegt.

Wir verraten euch die Top-Ten-Liste der beliebtesten französischen Vornamen für Jungen und Mädchen aus dem Jahr 2016 – die heute noch genauso gern vergeben werden. Eine bunte Mischung aus biblischen, traditionellen, modernen und englischen Namen.

Hitzefrei

Die beliebtesten Vornamen für Mädchen:

  1. Louise
  2. Emma
  3. Chloé
  4. Lola
  5. Inès
  6. Manon
  7. Jade
  8. Alice
  9. Lina
  10. Léa

Die beliebtesten Vornamen für Jungen:

  1. Léo
  2. Gabriel
  3. Adam
  4. Timéo
  5. Raphaël
  6. Lucas
  7. Louis
  8. Arthur
  9. Nathan
  10. Hugo

Französische Vornamen-Klassiker - die gehen immer!

  • Camille
  • Amélie
  • Marie
  • Emilie
  • Héloise
  • Jeanne
  • Josefine
  • Rosalie
  • Malou
  • Samuel
  • Pierre
  • François
  • Ramon
  • Julien
  • Calvin
jg
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!