Schwangerschaftswoche 30 (SSW 30): Die Brust macht sich bereit

30. SSW: Schwangere liegt auf dem Sofa

Die 30. SSW ist da! Nur noch 10 Wochen bis zum errechneten Geburtstermin. Dein Körper vollbringt Höchstleistungen! Auch die Brust bereitet sich auf ihren Einsatz vor…

So entwickelt sich das Baby in der 30. SSW

In der 30. SSW ist das Baby etwa 40 Zentimeter groß (Scheitel-Fersen-Länge) und wiegt ungefähr 1.400 Gramm. Die Organe sind jetzt fast vollständig ausgebildet und funktionieren eigenständig, auch den Wärmehaushalt kann der Fötus nun selbst regulieren. Die Reifung von Lungen und Verdauungstrakt ist fast abgeschlossen. Auch die Lanugo-Behaarung des Babys wird weniger. Jetzt muss dein Baby noch eine Fettschicht aufbauen - ab der 36. Woche geht es dann nur noch übrigens nur noch um die weitere Einlagerung von Fettdepots.

Wie beruhigend: Ab dieser Woche könnte das Baby bei einer Frühgeburt im optimalen Fall schon allein atmen.

Baby bringt sich in Position…

Auch wenn das Baby in der 30. SSW noch nicht in der Geburtsposition mit dem Kopf nach unten liegt: Weil es in der Gebärmutter immer enger wird, nimmt es jetzt die sogenannte Fötusstellung ein, zieht die Knie weit nach oben, verschränkt die Arme vor dem Körper und rollt sich ein.

Schwangerschaftskalender: Das passiert in der 30. SSW (3. Trimester) mit deinem Körper

Nicht nur der Bauch, auch die Brust wächst. Bei einigen Schwangeren treten sogar schon ein paar Tropfen Vormilch, Kolostrum genannt, aus den Brustwarzen aus. Du bist unsicher, ob du stillen kannst oder möchtest? Besprich dich ausführlich mit deiner Hebamme, sie kann dir mögliche Ängste nehmen und dir gute Tipps geben, wie du dein Baby problemlos nach der Geburt direkt an die Brust anlegen kannst. Wir erklären, warum Stillen so gesund istfür Baby UND Mutter.

Falls es in den ersten Tagen Schwierigkeiten beim Stillen geben sollte: Setz dich nicht zu sehr unter Druck. Spezielle Stillberaterinnen können dich schon im Krankenhaus beraten, im Wochenbett und auch später bei Fragen zum Abstillen können die Stillberaterinnen vom Verein La Leche Liga helfen – auf ihrer Website kannst du nach Beraterinnen in deiner Nähe suchen.

Unser Tipp zum Thema Still-BH 

Wenn deine Brust schon deutlich an Umfang zugenommen hat und empfindlich wird: Investiere in einen guten (Still-)BH. Auch wenn die Brust nach der Geburt beim Milcheinschuss sogar noch größer wird (und du einen Still-BH in einer noch größeren Größe brauchst), nimmt ihr Volumen im Laufe der Stillzeit wieder ab – spätestens dann kannst du den Still-BH in "Zwischengröße" wieder gut gebrauchen.

Der Beckenboden hat schwer zu tragen

Im letzten Drittel der Schwangerschaft muss auch dein Beckenboden Höchstleistungen vollbringen. Das Gewicht der Gebärmutter, das Baby und das zusätzliche Gewicht, das du in der Schwangerschaft zugenommen hast, belasten den Beckenboden. Beim Lachen, Niesen oder Husten kann es jetzt tatsächlich mal passieren, dass ungewollt einige Tropfen Urin abgehen. Den Beckenboden zu stärken, ist weiterhin wichtig. In unserem Artikel über die 21. SSW verraten wir dir Tipps, wie du ihn mit einfachen Übungen beim Beckenbodentraining stärken kannst.

Die letzte Vorsorgeuntersuchung vor der Geburt (29.–32. SSW)

Was in der letzten großen Vorsorgeuntersuchung via Ultraschall passiert, haben wir dir schon in der 29. SSW erklärt. Jetzt wird der Plazenta besondere Aufmerksamkeit zuteil. Der Frauenarzt untersucht ihre Lage. 

Was ist eine Plazenta preavia?

Im Fall einer Plazenta preavia wird ein Kaiserschnitt geplant, denn wenn der Mutterkuchen den Muttermund überlagert, kann der Fötus nicht durch den Geburtskanal. Ursache für eine Placenta praevia ist eine Fehlplatzierung: Die befruchtete Eizelle ist zu weit nach unten gewandert und hat sich an der falschen Stelle eingenistet. Der Gynäkologe kann beurteilen, wie stark der Muttermund überlappt wird, und entscheidet dann über die Art der Geburt. In leichten Fällen ist eine spontane Geburt noch möglich.

saro

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
    auf Facebook
    Fan werden

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    30. SSW: Schwangere liegt auf dem Sofa
    30. SSW: Die Brust macht sich bereit

    Die 30. SSW ist da! Nur noch 10 Wochen bis zum errechneten Geburtstermin. Dein Körper vollbringt Höchstleistungen! Auch die Brust bereitet sich auf ihren Einsatz vor…

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden