Endlich! Tommy Hilfiger und Target bringen Kollektion für Menschen mit Handicap raus

Tolle Neuigkeiten von dem US-Label Tommy Hilfiger und dem US-Warenhaus Target: Beide Marken bringen Klamotten für Menschen mit Handicap auf den Markt, und wir jubeln!

Tommy Hilfiger und Target setzen Zeichen

Tommy Hilfiger und Target setzen ein wichtiges Zeichen und bringen Mode heraus, die sich an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen anpassen.

Genauer: Die Sachen der Hilfiger-Kollektion für Erwachsene sind mit Öffnungen und speziellen Nähten versehen, die es Pflegern ermöglichen sollen ihre Patienten leichter anzuziehen. Außerdem hat die Mode magnetische Verschlüsse, die leichtgängiger zu öffnen sind. Die Kollektion umfasst insgesamt 70 Teile für Männer und Frauen. Bilder der Sachen gibt es bisher noch nicht.

Mode für Kinder mit Handicap

Und auch die US-Kaufhauskette Target sieht den Bedarf an Kleidung für Menschen, die in normalen Geschäften sonst nicht unbedingt fündig werden. Demnach bringt Target eine 40-teilige-Kollektion für Kinder raus, die bereits ab dem 22. Oktober verkauft wird. Die Linie umfasst Jacken, Hosen und T-Shirts, die mit zusätzlichen Reißverschlüssen, Druckknöpfen oder Öffnungen am Rückenteil ausgestattet sind.

"Wir haben von unseren Kunden und Angestellten gehört, dass es einen Bedarf an variabler Kleidung für Kinder gibt, die gleichzeitig modisch und bezahlbar ist", erklärt Target auf offiziellen Seite.  

Themen in diesem Artikel