Holt die Sektgläser raus: MTV kommt zurück ins Free-TV!

Sechs Jahre war der Musiksender aus der freien TV-Landschaft verschwunden. Jetzt hat er sein Comeback angekündigt - und wir wissen endlich, warum wir unsere Fernseher behalten haben.

JUHUUUU!!! Endlich ergibt der Fernseher in unserem Leben wieder einen Sinn! Am 1. Januar 2018 kommt MTV zurück ins Free-TV!

2011 wechselte MTV ins Pay-TV

Vor sechs Jahren war der Musiksender aus der Liste der frei empfangbaren Programme in die Pay-TV-Ecke abgetaucht und damit aus dem Leben der meisten von uns verschwunden.

Gut, man konnte seit März dieses Jahres im Netz den Livestream verfolgen, aber seien wir mal ehrlich: Im Internet gibt's besseren Kram, den wir uns anschauen können...

Endlich wieder eine geile Hintergrundkulisse!

Im TV aber eben nicht! Dieses Ding, das wir uns irgendwann mal angeschafft haben und das seitdem für die Hintergrundkulisse zuständig ist, während wir twittern, kochen, unseren FB-Feed lesen, Zähne putzen usw..

Endlich müssen wir uns nicht mehr mit dem teil- und zeitweise selbst als Hintergrundkulisse schwer zu ertragenden Programm von RTL, sixx, ARD und Co. zufrieden geben, sondern bekommen wieder Musikvideos, Awards und amerikanische Schundformate vom Allerfeinsten!

"Dismissed", "Real World", "Unplugged" - was war das schön!

Nora Tschirner hat 2001 als Moderatorin bei MTV angefangen.

Man denke nur an die Dating-Show "Dismissed" oder die Reality-Formate "Jersey Shore" und "Real World"! DAS ist eine Hintergrundkulisse, die die Rechtschreibfehler in unseren Tweets WIRKLICH rechtfertigt.

Aber nicht, dass wir jetzt den Eindruck erwecken, MTV strahle außer Musik nur ein flaches Programm aus. Nein! Es hat schließlich auch Heldinnen wie Nora Tschirner hervorgebracht, die dort ihre Karriere begann.

Auch immer großes Kino: MTV unplugged, wo Künstler uns mit ihren Live-Konzerten unvergessliche Momente ins Wohnzimmer zauberten. 

Wir haben verstanden!

Sechs Jahre Verzicht waren definitiv lange genug, um zu erkennen, was wir an MTV hatten. Nie wieder werden wir es als selbstverständlich hinnehmen, wenn im Hintergrund das Video zu "Making Sins No Tragedies" von Panic! At The Disco läuft! Nicht mal bei schlechter Musik werden wir umschalten (aber Muten muss erlaubt sein).

Sechs Jahre waren genug! MTV, wir freuen uns auf dich!

Themen in diesem Artikel