Mit dieser Fake-Nummer erteilst du aufdringlichen Typen eine Lektion

Ein Typ will deine Nummer und lässt einfach nicht locker? Genau für den Fall gibt's in den USA jetzt eine Hotline, die Frauen den Arsch retten soll.  

Wir waren doch alle schon in der Situation: Ein Typ will unsere Nummer – aber wir wollen auf keinen Fall, dass er sie bekommt. Klar, in dem Paralleluniversum, wo alles perfekt läuft, sagen wir ihm einfach, er soll uns in Ruhe lassen, und gehen unseres Weges. Aber in der echten Welt ist es nun mal etwas schwieriger ...

Es gibt eben Männer, die man nicht so leicht los wird. Einige scheint es gerade noch zu motivieren, wenn eine Frau ihnen eine Abfuhr erteilt. Ob da so etwas wie ein Jagdtrieb geweckt wird ...? Auf jeden Fall bringt uns das dann manchmal echt in die Bredouille - denn das Risiko, gestalkt zu werden, möchte jawohl niemand eingehen.

Nicht EINE falsche Nummer, sondern DIE falsche Nummer

'Einfach eine falsche Nummer geben!', werden die meisten jetzt vielleicht sagen. Aber was ist, wenn wir den Kerl noch mal wieder sehen? Und wenn er ein richtiger Vollpfosten ist, von dem wir dann Rache fürchten müssen?

Einen Ausweg aus solch einer brenzligen Situation soll die Mary Sue Rejection Hotline bieten – eine Hotline die unerwünschte Anrufe beantwortet mit: 

"Oh hello there. If you’re hearing this message, you’ve made a woman feel unsafe and/or disrespected. Please learn to take no for an answer and respect women’s emotional and physical autonomy. K THANKKS."

"Oh, Hallo. Wenn du diese Nachricht hörst, hat sich eine Frau deinetwegen unsicher und/oder nicht respektiert gefühlt. Bitte lerne, ein 'Nein' zu akzeptieren und die emotionale und körperliche Eigenständigkeit von Frauen zu respektieren. Besten Dank."

Denselben Text gibt's als Antwort auf Nachrichten – allerdings mit einer Verzögerung von 60 Minuten, damit die Frau gegebenenfalls Zeit hat, abzuhauen, falls der Mann noch in ihrer Anwesenheit eine Test-Nachricht abschickt.

Wann uns diese Nummer nutzen kann

Da die Hotline in die USA führt, wird sie für uns in Deutschland kaum funktionieren – es sei denn der Typ, der uns belästigt. ist auf Reisen. Oder natürlich, wenn wir selbst mal im Ausland sind und in dieser Art von Klemme stecken. Jedenfalls kann es ja nicht schaden, die Nummer parat zu haben. Sie lautet: + (1) (646) 926 6614.

Ach so: Müssen wir noch darauf hinweisen, dass die Nummer NICHT dazu da ist, harmlose Typen zu verarschen, die man einfach nie wieder sehen will? Nee, oder?! So viel Verantwortungsbewusstsein, Anständigkeit und Respekt vor Männern setzen wir jetzt mal voraus.  

sus
Themen in diesem Artikel