64 Kilo abgespeckt: So hat Josie ihr Gewicht halbiert

Mobbing, Diät, Fressattacken: Josie (18) hatte all das satt. Also krempelte die Australierin ihr Leben komplett um und hat ihr Gewicht in nur einem Jahr halbiert.

Dass Instagram eine vor allem künstliche, schön-gefilterte Welt ist, ist den Nutzern klar – trotzdem machte die Australierin Josie Desgrand das Scrollen durch den Feed der App traurig. Überall strahlten ihr hübsche, durchtrainierte junge Frauen entgegen. Für die 18-Jährige, die vor zwei Jahren noch 127 Kilo wog, war das nur schwer zu ertragen. Also beschoss sie, an ihrem Körper zu arbeiten.

Ein endloser Kreislauf?

Doch der Anfang war für den Teenager hart: Josie stolperte von einer erfolglosen Diät in die nächste und aß hinterher aus Frust oft noch mehr als vorher – vor allem Fast Food. Dazu kam, dass sie in der Schule gemobbt wurde und keinerlei Selbstbewusstsein mehr hatte. Irgendwann schaffte sie es dann aber doch, endgültig die Reißleine zu ziehen: "Ich ging in mein Zimmer und zog mich bis auf die Unterwäsche aus", so Josie zum Onlineportal Bored Panda.

"Dann machte ich Fotos aus allen möglichen Winkeln von mir. Außerdem nahm ich meine Maße mithilfe eines Maßbands und schrieb sie auf. Ich wusste, dass ich einen weiten Weg vor mir hatte, aber ich wollte jede Veränderung festhalten, egal wie klein." Die Teenagerin schloss einen Pakt mit sich selbst: "No longer fat Josie" nannte sie ihr neues Abnehm-Projekt.

37 Kilo ohne Sport ...

Josie krempelte von heute auf morgen ihre gesamte Ernährung um und aß künftig Low Carb, außerdem verzichtete sie vollständig auf Industriezucker und trank mehr Wasser. Sie setzte sich kleine Ziele und merkte schnell, dass sich ihr neues Essverhalten positiv auf ihren Körper auswirkte.

Außerdem bekam sie einen weiteren Motivator in Form ihres Vaters Mark, der sich dem Abnehmprogramm kurzerhand anschloss. "Wir haben uns gegenseitig motiviert und standen gleichzeitig in einer Art Wettbewerb, der uns dazu brachte, immer noch einen Schritt weiterzugehen. Es war toll, meinen Dad dabei zu haben", so Josie. Auf diese Art verlor sie nach und nach immer mehr Gewicht und speckte insgesamt 37 Kilo ab.

... und mit Sport zum Zielgewicht

Nun, mit noch 90 Kilo, traute Josie sich zum ersten Mal ins Fitnessstudio. "Das Workout gab mir den letzten Push, den ich brauchte, um mein Zielgewicht zu erreichen." Parallel wurde Instagram, einst verhasste Kunstwelt, für die Australierin zum inspirierenden Network. "Ich fing an, den Abnehmprozess und Bilder meiner Mahlzeiten auf meinem Account zu posten, fand schnell Follower und erfuhr von ihnen viel Unterstützung." Und die gibt sie zurück: "Ich verbringe jeden Abend eine Stunde damit, jeden Kommentar zu beantworten, weil ich genau weiß, wie es ist, ganz am Anfang zu stehen. Ich möchte so vielen Leuten helfen, wie ich kann."

Josie überraschte beim Jahresabschlussball ihrer High School alle mit ihrer neuen Figur

Mittlerweile wiegt Josie nur noch 63 Kilo und hat ihr Gewicht damit in rund zwölf Monaten halbiert. Einen großen Triumph feierte sie auf dem Jahresabschlussball ihrer High School: Josie trug ein enges Kleid, das ihre neue Figur betonte und bekam zum ersten Mal nach langer Zeit auch von ihren Mitschülern wieder Komplimente.

Videotipp: Das sind die beliebtesten Diäten der Deutschen

Beliebte Diäten: Frau misst ihren Oberschenkelumfang

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

64 Kilo abgespeckt Josie vor ihrer Abnahme
64 Kilo abgespeckt: So hat Josie ihr Gewicht halbiert

Mobbing, Diät, Fressattacken: Josie (18) hatte all das satt. Also krempelte die Australierin ihr Leben komplett um und hat ihr Gewicht in nur einem Jahr halbiert.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden