Diese Frau hat 40 Kilo verloren - durch einen cleveren Instagram-Trick!

Ashleigh Munn musste aus gesundheitlichen Gründen dringend abnehmen - dank ihrer Instagram-Idee hatte sie mehr Erfolg, als sie sich je erträumt hätte.

Gewicht zu verlieren war für die 24-jährige Ashleigh Munn aus Schottland keine Frage der Eitelkeit: Ihr Gewicht von über 100 Kilos wurde für ihre Gesundheit zunehmend eine gefährliche Belastung. Als ihre Hüft- und Beckenknochen ihr Gewicht nicht mehr tragen konnten und sie ihren Körper zusätzlich mit Krücken abstützen musste, war ihr klar: So konnte es nicht weitergehen. Auch, weil sie ihrer Tochter Mya ein gutes Vorbild sein wollte. Wie sollte sie ihrem Kind schließlich glaubhaft vermitteln, wie wichtig gute Ernährung und gesunder Lebensstil sind, wenn sie selbst ein eher abschreckendes Beispiel war?

Wie schnell sie dann tatsächlich schaffte, über 40 Kilo zu verlieren, ist beeindruckend - und ein echtes Erfolgszeichen für ihren Instagram-Trick, der ihr zu dieser Leistung verholfen hat.

Abnehmen mit Instagram: Eine Idee, die einfach funktioniert!

Ashleighs Erfolgsgeheimnis: Sie stellte ihre Ernährung auf ausgewogenere und vegetarische Kost um - und dokumentierte dann konsequent ihre Entwicklung auf Instagram. Ihr Trick: Sie fotografierte vor allem jede Mahlzeit, die sie zu sich nahm. Was für viele eine lästige Instagram-Unart ist, wurde für Ashleigh zum strengen Kontrollmechanismus: Unter der selbst gesetzten Vorgabe, nur gesundes Essen zu zeigen, verzichtete sie bald automatisch auf Junkfood - und die Kilos begannen zu purzeln. Außerdem begann sie auf Instagram gesunde Snacks und Mahlzeiten anderer User zu entdecken, und sich mit ihnen auszutauschen.

Dadurch gewann sie auch das Selbstbewusstsein, immer häufiger sich selbst vor die Kamera zu stellen und zu zeigen, wie sehr ihre Figur sich veränderte. Die aufmunternden und unterstützenden Kommentare der anderen User gaben ihr wiederum neuen Mut und Rückenwind. Und schließlich entdeckte sie auf Instagram einen Account mit Yoga-Videos und begann zusätzlich zur Ernährungsumstellung ein regelmäßiges Yoga-Training.

Achtsamkeit zahlt sich aus!

Damit entdeckte Ashleigh instinktiv eine Methode für sich, die von Ernährungsexperten ohnehin empfohlen wird: Wer Gewicht verlieren möchte, sollte am besten jede Mahlzeit schriftlich festhalten. Dadurch gewinnt man schnell einen guten Eindruck davon, was man wirklich über den Tag verteilt zu sich nimmt - und wie man sich besser ernähren kann. Und: Gemeinsames Abnehmen ist leichter! Ob nun mit Familie und Freundinnen, oder, so wie Ashleigh, in der Gesellschaft von Instagram-Userinnen: Große Veränderungen im Lebenswandel fallen leichter, wenn man Erfolge wie Rückschläge mit anderen Menschen teilen kann, und sich gegenseitig dabei anspornt!

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.