Southern Smash - mit dem Vorschlaghammer gegen den Schlankheitswahn

Macht kaputt, was euch kaputt macht: In den USA treffen sich junge Frauen, um gemeinsam mit einem Vorschlaghammer ihre Waage zu zertrümmern.

Wir hassen sie und trotzdem können die wenigsten von uns auf sie verzichten. Unsere Waage dokumentiert unerbittlich unser Körpergewicht - und spuckt Zahlen aus, über die wir uns viel zu sehr definieren. Die so mächtig sind, dass sie unser Selbstwertgefühl zerstören können.

Auch McCall Dempsey ließ sich 15 Jahre lang von den Zahlen auf ihrer Waage verrückt machen. Schließlich fand sie die Kraft, gegen ihre Essstörung anzugehen. Kurz darauf gründete sie die Initiative Southern Smash: Sie reist durch die USA und organisiert Treffen junger Frauen, um gemeinsam mit einem Vorschlaghammer oder Baseballschläger - was immer zur Hand ist - die eigene Waage zu zertrümmern. Damit will die Amerikanerin für ein positives Körpergefühl werben und gleichzeitig auf Essstörungen hinweisen, unter denen viele Frauen leiden.

Die Teilnehmerinnen schreiben zunächst selbstbejahende Botschaften auf ihre Waage ("strong ist the new beautiful"), wickeln sie in Plastik und toben sich dann so lange an ihr aus, bis nur noch Einzelteile übrig sind. Richtig so! Denn die Gleichung "dünn = perfekt = glücklich" geht sowieso nicht auf. Wahre Schönheit braucht keine Zahlen - sie kommt von innen.

Slideshow: Bilder vom #southernsmash auf Instagram

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.