VG-Wort Pixel

Cinderella-Diät Ein gefährlicher Diät-Trend

Cinderella-Diät: Cinderella am Fenster
© Ironika / Shutterstock
Eine schmale Taille wie Cinderella – das ist das Ziel der Cinderella-Diät. Doch das kann gesundheitsschädlich sein!

Einmal wie eine Prinzessin aussehen! Jetzt mal Hand aufs Herz: Wolltest du das früher nicht auch? Wenn Cinderella von der guten Fee ihr glitzerndes blaues Kleid verpasst bekommt und in die wunderschönen gläsernen Schuhe schlüpft, wird ihre schmale Taille perfekt in Szene gesetzt. Geht es nach einer – gefährlichen! – Diät aus Japan, soll aus dem Traum einer solchen Wespentaille Realität werden. Die sogenannte Cinderella-Diät verbreitet sich wie ein Lauffeuer in den sozialen Netzwerken.

Was steckt hinter dem Trend Cinderella-Diät?

Dabei ist die Cinderella-Diät alles andere als gesund. Denn das Ziel des Konzeptes ist eine dünne Figur wie die von Disneys Aschenputtel. Heißt übersetzt: Einen Body-Mass-Index (BMI) von unter 18 – laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) gilt dieser Wert als Grenze zwischen Normal- und Untergewicht!

Diese Formel steckt hinter der Cinderella-Diät

Es gibt sogar eine Formel, mit der sich das erklärte Ziel angeblich ganz einfach mithilfe der Körpergröße berechnen lässt:

(Körpergröße in m x Körpergröße in m) x 18 = Cinderella-Gewicht

Bei einer 1,60 Meter großen Frau läge das "Idealgewicht", laut Cinderella-Diät, somit bei 46 Kilo, bei einer Größe von 1,70 Meter darf man hingegen nicht mehr als 52 Kilo wiegen. Gesund geht definitiv anders!

Gefährlicher Abnehm-Trend

Umso schlimmer ist es, dass weltweit immer mehr Frauen dieser gefährlichen Diät nacheifern und so ihre Gesundheit aufs Spiel setzen. Sie wollen eine schlanke Taille wie die Disney-Figur, wie sie das erreichen, ist ihnen dabei völlig egal.

Kein Prinz steht auf magere Prinzessinnen 

Doch eines darf man bei allem Perfektionismus nicht vergessen: Cinderella ist eine Zeichentrickfigur und somit (zum Glück) meilenweit von der Realität entfernt. Und welcher Prinz steht schon auf eine untergewichtige Prinzessin?  

Lesetipps: Wenn du tatsächlich etwas zu viel Gewicht hast und ein paar Kilo abnehmen möchtest, gibt es durchaus einige Methoden, auf gesunde Art etwas abzunehmen. Schau dafür doch mal in unsere Artikel Abnehmtipps, Abnehmen ohne Hunger und Abnehmen ohne Sport. Außerdem erklären wir die Eier-Diät.

Du willst dich mit anderen über Gesundheitsthemen austauschen? In der BRIGITTE Community wirst du fündig!

ag / sp

Mehr zum Thema