Platz 1 im Diät-Ranking: DAS ist die beste Abnehm-Methode der Welt

Dash-Diät

Wer langfristig und gesund abnehmen möchte, sollte laut Experten-Meinung nur eine Abnehm-Methode beherzigen: die DASH-Diät.

Ihr habt ein paar Kilos zu viel auf den Rippen und wollt diese dauerhaft loswerden? Dann gibt es für euch nur eine Methode, die bereits zum siebten Mal in Folge den Titel "Beste Ernährungsmethode" vom Nachrichtenmagazin "U.S. News & World Report" verliehen bekommen hat: die Dash-Diät! Für das Ranking hat ein Team aus Ärzten, Ernährungswissenschaftlern und Beratern 38 verschiedene Abnehm-Konzepte unter die Lupe genommen.

Was steckt hinter der DASH-Diät?

Die Dash-Diät (Dash = Diätischer Ansatz zum Stopp von Hypertension) wurde vor Jahren von Ärzten als Mittel gegen Bluthochduck entwickelt. Und was für Bluthochdruck-Patienten gut ist, kann auch generell auf Menschen mit Übergewicht angewendet werden. Oft geht beides auch Hand in Hand. Die Abnehm-Methode senkt nicht nur den Blutdruck, sondern lässt auch die Pfunde auf Dauer schmelzen. Der Grund: Der Dash-Speiseplan empfiehlt besonders kalorienarme sowie viel Obst und Gemüse. Auf salzhaltige Nahrung oder Lebensmittel mit hohem Cholesteringehalt wird weitestgehend verzichtet. Statt Salz werden lieber Gewürze und Kräuter zum Kochen verwendet.

Welche Regeln muss ich beachten?

Wer sich für Dash als Abnehm-Methode entscheidet, muss einige Regeln beachten. So solltet ihr über den gesamten Diät-Zeitraum die Finger von Salz, Süßigkeiten, Fertiggerichten, Alkohol und fettigem Fleisch lassen. Diese Dinge solltet ihr hingegen unbedingt beachten:

  • Vollkornprodukte: 7 bis 8 Portionen am Tag. Eine Portion entspricht etwa einer Scheibe Brot oder einer kleinen Schüssel Vollkornflocken.
  • Gemüse und Obst: 5 am Tag ist Pflicht.
  • Fleisch: Wenn Fleisch, dann bitte mageres Fleisch! Maximal zwei Portionen à 80 bis 100 Gramm sind pro Tag erlaubt.
  • Fette: 2 bis 3 Portionen hochwertige Öle mit Omega-3-Fettsäuren sind erlaubt. Eine Portion entspricht einem Teelöffel.
  • Proteine: Pflanzliches Eiweiß in Form von Hülsenfrüchten oder Nüssen und Samen sollte auf dem täglichen Speiseplan stehen. 4 bis 5 Portionen (jeweils 40 Gramm) sind erlaubt.
  • Milchprodukte: 2 bis 3 Portionen am Tag sind erlaubt. Eine Portion entspricht einem Becher (Natur-)Joghurt oder 200 Millilitern Milch.
  • Süßigkeiten: Limos oder Süßigkeiten dürft ihr euch fünf Mal pro Woche in kleinen Portionen gönnen. Eine Portion entspricht etwa einem Esslöffel Zucker oder einer Limonade mit 200 Milliliter.

Wer sich an diese Regeln hält und seine Ernährung dauerhaft darauf ausrichtet, wird schon bald die Kilos purzen sehen. Und das Beste daran: Die Diät ist gesund und löst keinen Jo-Jo-Effekt aus.

Videoempfehlung:

jg

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode- & Beauty-Newsletter

    Beauty-Newsletter

    Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Dash-Diät
    Platz 1 im Diät-Ranking: DAS ist die beste Abnehm-Methode der Welt

    Wer langfristig und gesund abnehmen möchte, sollte laut Experten-Meinung nur eine Abnehm-Methode beherzigen: die DASH-Diät.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden