Diät-Coach Adam Gilbert verrät seine 5 besten Abnehm-Tipps

Abnehm-Tipps

Seit zehn Jahren ist Adam Gilbert passionierter Diät-Coach, der Frauen zu ihren Traummaßen verhilft. Wir verraten, was seine besten Abnehm-Tipps sind.

Adam Gilbert betreibt seit rund einem Jahrzehnt die Website "Mybodytutor", auf der er ein Programm zum Abnehmen anbietet. Die zahlreichen Erfolgsstorys, die er auch auf Instagram teilt, sprechen für den Erfolg des Diät-Coaches. Im Gespräch mit "Greatist.com" hat er nun seine 5 besten Abnehm-Tipps offenbart!

1. Habt wieder mehr Spaß!

Bei all dem Stress und der Hektik bleibt eine Sache oft auf der Strecke: der Spaß. Bewahrt euch ein Stück Freude in eurem Alltag, denn Spaß für eine bestimmte Sache ist der Schlüssel gegen Fressattacken. Ob das nun Sport, Zeichnen, Tanzen oder Kochen ist: Findet für euch heraus, was euch Spaß macht, und dann tut es. Denn sind wir mal ehrlich: Unsere Laune hat doch einen wesentlichen Einfluss auf unsere Essenswahl.

2. Versteht, dass die Diät 80 Prozent des Gewichtsverlustes ausmacht.

Kennt ihr auch die Leute, die ständig ins Fitnessstudio rennen, am Körper ändert sich jedoch nichts? Das liegt vermutlich daran, dass sie falsch essen. Denn: Die richtige Ernährung macht 80 Prozent des Gewichtsverlustes aus - sie ist sozusagen der Schlüssel zum Abnehm-Erfolg. Sport ist super, um konditioniert, energiegeladen, gut gelaunt und fit zu bleiben. Letztlich macht das Training aber nur 20 Prozent am Gewichtsverlust aus.

3. Plant euer Essen vor (Meal Prep!)

Meal Prep ist in den letzten Jahren immer populärer geworden - zu Recht. Denn das Vorplanen der Speisen für die nächste Woche verhindert, dass ihr zu ungesunden Fastfood oder Süßigkeiten greift. Wer hungrig, gestresst oder müde ist, trifft oft schlechte Essensentscheidungen. Die richtige Planung hilft definitiv beim Abnehmen.

Mit Meal Prep alle deine Kochbprobleme lösen

Lies auch

Schlau! Wie Meal Prep all deine Koch-Probleme auf einmal löst

4. Findet heraus, ob ihr WIRKLICH Hunger habt

Wenn das Nachmittagstief kommt, greifen viele Leute noch einmal zu Kuchen und Co., immerhin ist der Hunger doch da. Gilbert unterteilt hier in zwei Kategorien: den emotionalen und den physischen Hunger. Körperlicher Hunger kann mit Essen befriedigt werden, emotionaler Hunger nicht. Er empfiehlt hier den Brokkoli-Test! Fragt euch einfach: Bin ich so hungrig, dass ich jetzt Brokkoli essen würde? Wenn die Antwort "Nein" lautet, hast du keinen wirklichen Hunger.

5. Wählt einen nachhaltigen Weg

Viele Menschen probieren eine Diät nach der nächsten aus - und finden doch keine Zufriedenheit oder einen erhofften Gewichtsverlust. Viel sinnvoller ist eine nachhaltige Ernährungsumstellung. Bevor ihr etwas esst, solltet ihr euch fragen: Kann ich mir vorstellen, diese Zutat in den nächsten fünf Jahren zu essen? Die Antwort ist "nein"? Dann weg damit.

Meet Jill. 53 pounds gone with MBT. Her motivation to get in shape were her children. "I want so much to be there for them for as long as I can, to see them grow into adults, have children of their own, etc. More importantly, I was realizing how important it was for me to be a good role model for them in their health, and I could see all sorts of signs that I was passing my bad habits onto them and wanted to change course before it is too late." She had tried all sorts of things since college. None of them stuck because they were unsustainable. Like many, she knew what she should be eating but needed help staying consistent. "I was never able to find what I was looking for. I didn’t think that a session every other week was going to work." Thankfully, she eventually heard about us. "MBT believed that in order to change your habits for good, you need a customized and practical approach. One of the many differences was in their delivery - daily support and accountability. I knew this was going to be such a different experience from my first feedback from my tutor. It wasn’t someone just reading through my log and providing generic daily feedback. It was about my tutor guiding ME. It was all the things I was hoping for when I joined: practical, sustainable, and customized." How did it go? "My goals were to develop healthier eating habits and to lose 40-50 lbs and I exceeded my goals for both. I have lost 53 lbs and think about food completely differently now. I have dealt with all sorts of curve balls with great success because of my habits. I don’t feel like this is a “plan” I’m following. I couldn't have done this without MBT! I'm so grateful. Thank you!" This blurb doesn't do the in depth story Jill wrote justice! In her story, she includes all of the things she's tried and why they didn't work in detail, why she didn't want a conventional trainer or nutritionist, her issue with some health coaches, how she found out about us, and the "secret" of the shirt she's wearing in the photo. To read it, go here: https://www.mybodytutor.com/pages/success-jill/ #MBTworks #TransformationTuesday #ThisIsWhatWeLiveFor #TogetherWeWillMakeItHappen

A post shared by Adam Gilbert (@mybodytutor) on

Videoempfehlung:

jg

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode- & Beauty-Newsletter

    Beauty-Newsletter

    Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Abnehm-Tipps
    Diät-Coach verrät seine 5 besten Abnehm-Tipps

    Seit zehn Jahren ist Adam Gilbert passionierter Diät-Coach, der Frauen zu ihren Traummaßen verhilft. Wir verraten, was seine besten Abnehm-Tipps sind.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden