Alvina halbierte ihr Gewicht – weil ihr Ex sie als "fettes Stück Müll" mobbte!

Die gemeinen Worte ihres Ex nahm Alvina Rayne zum Anlass, ihr Gewicht um sagenhafte 58 Kilo zu reduzieren. Heute hat die Zweifach-Mama aus Philadelphia ihr Idealgewicht erreicht.

Rache ist süß, dachte sich wohl Alvina Rayne, nachdem sie von ihrem Ex als "hässliches, fettes Stück Müll" bezeichnet wurde. Immer wieder redete ihr der gehässige Ex-Partner ein, nie wieder einen Mann zu finden, sollte sie ihn verlassen. Nichtsdestotrotz folgte 2009 der Schlussstrich – zum Glück. Denn danach ging es steil bergauf für die Gesundheit und Figur der jungen US-Amerikanerin.

Verrückter Effekt: Diese Teller-Farbe lässt euch schneller abnehmen

Frustessen: 5000 Kalorien am Tag

Wie Alvina Rayne im Gespräch mit der britischen "Daily Mail" berichtet, aß sie bis 2009 täglich rund 5000 Kalorien. Auf ihrem Ernährungsplan standen Softdrinks, Fastfood, Süßigkeiten, ungesunde Snacks – und das auch in der Nacht. Ihr absolutes Höchstgewicht: 124 Kilogramm. "Ich habe meinen Bauch niemals Hunger spüren lassen, ich aß, bis ich nicht mehr konnte. Die einzige Zeit, in der ich mich wohl fühlte, war, wenn ich sehr voll war", erzählt die heutige Zweifach-Mama.

Neuanfang nach ungesunder Beziehung

Vor sieben Jahren fasste Alvina Rayne den Entschluss, sich nicht nur von ihrem ungesunden Lebensstil, sondern auch von ihrer ungesunden Partnerschaft zu verabschieden. Die Mutter von zwei Kids strich damals Kohlenhydrate und Zucker von ihrem Speiseplan. "Ich habe mit der ketogenen Low-Carb-Diät begonnen, die sich zu 75 Prozent aus gesunden Fetten, zu 20 Prozent aus Proteinen und zu 5 Prozent aus Kohlenhydraten zusammensetzt", erklärt die 32-Jährige. Schnell purzelten die Pfunde – insgesamt 58 Kilos.

Keine zweite Chance für Mobbing-Freund

Nachdem Alvina ihr Traumgewicht von 63 Kilogramm erreicht hatte, traf sie die Mutter ihres Ex-Freundes. "Sie war geschockt von meiner Transformation und erzählte ihm, wie sehr ich mich verändert hatte", erzählt sie. Prompt rief ihr Ex-Freund wieder bei ihr an und versuchte, bei ihr zu landen. Keine Chance! "Ich bin jetzt glücklich mit einem Mann verheiratet, der mich wie Gold behandelt und mich liebt", betont sie.

Über YouTube möchte sie anderen Frauen Mut machen, es ihr gleichzutun. Mit Vorher-Nachher-Videos veranschaulicht sie, wie ihr diese unglaubliche Verwandlung gelungen ist – und wie sich heute ernährt.

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.