Diese Diät soll WIRKLICH helfen

Ihr findet euch im Diät-Dschungel nicht zurecht – und wisst nicht, welche Methode euch wirklich beim Abnehmen helfen kann? Eine Studie der Harvard University hilft nun bei der Entscheidung.

Studie: Diese Diät soll wirklich helfen

Wie Wissenschaftler der Harvard University nun herausgefunden haben, ist die Low-Carb-Diät die einzig wirklich funktionierende Methode, um langfristig abzunehmen. Für ihre Untersuchung analysierten die Experten 53 Studien mit rund 68.000 Probanden, die an zwei Diäten teilnahmen: Low-Carb und Low-Fat. Das Ergebnis: Die Personen, die auf Fett verzichteten, wogen mehr als Personen, die weniger Kohlenhydrate zu sich nahmen.

Bei allen Beteiligten stellte sich ein Abnehmerfolg von durchschnittlichen drei Kilos nach einem Jahr ein. Diejenigen, die auf die Low-Carb-Diät setzten, verloren im Durchschnitt 1,5 Kilogramm mehr an Gewicht. Nichtsdestotrotz sei die Low-Fat-Diät immer noch besser als eine gewöhnliche Blitzdiät, bei der man seine Essgewohnheiten nicht langfristig ändere.

Verrückter Effekt: Diese Teller-Farbe lässt euch schneller abnehmen

Dank Effizienz erfolgreich abnehmen

Wie Dr. Tobias laut dem britischen "Telegraph" erklärt, kommt es jedoch nicht immer nur auf die Menge des Fettes oder der Kohlenhydrate an, die wir zu uns nehmen. Vielmehr ist jede Diät erfolgsversprechend, die mit reduzierten Portionen und gesunden, frischen Lebensmitteln einhergeht. "Wir sollten hinter das Verhältnis von Fett, Kohlenhydraten und Proteinen schauen, und eine Diskussion über gesunde, vollwertige Kost sowie Portionsgrößen führen", so der Arzt.

So oder so: Wenn ihr das nächste Mal ein paar Kilos langfristig abnehmen wollt, dann setzt auf kleinere Portionen und leckere Low-Carb-Rezepte. Dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

jg
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.